Zum Inhalt
Servus Reportage

Wirtesterben – Sperrstunde für eine Tradition

03. Okt | 47:12 Min

Das Wirtshaus als Ort des Zusammenkommens und der Geselligkeit verschwindet zusehends aus Städten und Gemeinden. Jahrzehnte das zweite Wohnzimmer außer Haus, stehen viele Betriebe heute leer und verweist da. Wer ist schuld am „Wirte-Sterben“? Und gibt es ein Solches überhaupt? Die zweite Frage beantwortet die Statistik des Fachverbandes der Gastronomie in eindeutigen Zahlen. Während es im Jahr 1978 noch 15.031 reine Gasthäuser gab, sind es 2018 nur mehr 8.012. Wir sprechen mit den Betroffenen.

Mehr Videos: Servus Reportage