Zum Inhalt
Servus am Abend

Neue Studie: E-Autos doch nicht so umweltfreundlich?

03. Mai | 03:59 Min

E-Autos sind „schmutziger“ als modere Diesel-Autos – zumindest, was die CO2-Bilanz angeht: Zu dieser, zugegeben verkürzten Erkenntnis, kommt jetzt das angesehene deutsche Institut für Wirtschaftsforschung, kurz IFO. Das passt aber nun gar nicht mit dem zusammen, was wir sonst immer über Elektro-Autos hören: Nämlich, dass sie angeblich gar keine Emissionen produzieren. Diese neue Studie bringt jedenfalls wieder Zündstoff in die Diskussion rund um E-Mobilität.