Anzeige

Handwerk

6 kleine Geschenke, mit denen man seine Liebe ausdrücken kann

Die schönsten Liebesbeweise erfolgen durch Worte und Taten – doch auch diese handgemachten Kleinigkeiten können große Freude bereiten.

Liebeseier, Brauchtum, Servus am Marktplatz
Foto: Doris HImmelbauer
Der Brauch der roten Eier mit Liebesspruch reicht ins Biedermeier zurück.
Anzeige

Liebe geht durch den Magen. Und eine kleine Nascherei bringt wieder etwas Süße in die Partnerschaft. Die fruchtigen Zuckerl kommen aus der Wiener Zuckerlwerkstatt von Christian Mayer und Maria Scholz. Die süßen Glücksmomente werden in feinster Handarbeit in Wien hergestellt und sind mit Schokolade gefüllt.

Dieses Herz ist nicht nur ein Symbol für die Liebe, es wirkt auch entspannenden. Denn das duftende Herz aus Südtirol ist aus Zirbenholz. Die besonderen Inhaltsstoffe und ätherischen Öle von unbehandeltem Zirbenholz tragen zur Entspannung und zum allgemeinen Wohlbefinden bei. Und geht's dem/der Liebsten gut, geht's uns auch gut.

3. Münchner Vogelpfeiferl

Traditionelle Vogelpfeiferl (Bild: Luana Fonseca)
Traditionelle Vogelpfeiferl

Es sind gemeinsame lustige Momente, die uns zusammenschweißen. Und das erste Mal ein Vogelpfeiferl auszuprobieren, fällt ganz sicher unter „lustigen Moment“. Wer so ein Vogelpfeiferl zum ersten Mal zu sehen bekommt, weiß meistens nicht genau, wofür es gut ist. Ein kleines Plättchen in Form eines Halbkreises, mit gezacktem Rand und einem Metallring, daran eine dünne Membran befestigt. Damit soll man Vogelgezwitscher und andere Tierlaute imitieren können? Aber ja! Mal schauen, wer zuerst ein Tschiep-Tschiep zusammenbringt.

Schmuck ist ein Klassiker bei Geschenken. Zurecht, denn die meisten Frauen freuen sich über ein hübsches Schmuckstück. Das Medaillon kann aufgeklappt werden und mit einem Foto versehen werden. Es kommt aus der Gmundner Manufaktur Schrabacher. Der Anhänger wird galvanisch versilbert und nun kann man seine Liebsten immer nahe am Herzen tragen.

Trattenbacher Taschen-Feitl (Bild: Servus am Marktplatz)
Trattenbacher Taschen-Feitl

In Trattenbach im Traunviertel ist Johann Löschenkohl daheim und fertigt in alter Tradition seine Trattenbacher Taschen-Feitl an. Der Griff besteht aus Buchenholz und wird rot, wie die Farbe der Liebe, lackiert. Die Klinge ist feinstes Edelstahl.

Hanbemalte Ostereier (Foto: Servus am Marktplatz)
Hanbemalte Ostereier

Heidi Rohrmoser aus dem Traunviertel verziert in liebevoller Handarbeit Hühnereier mit Herzenssprüchen. Die Handbemalten Eier mit Liebesspruch passen hervorragend auf jeden Osterstrauch.

Alle Produkte sind im Onlineshop Servus am Marktplatz erhältlich. Servus am Marktplatz ist jetzt auch auf Instagram. Gleich hier abonnieren.

Anzeige