Anzeige

Handwerk

Geschenke für Oma und Opa

Großeltern sind nicht so leicht zu beschenken, denn sie sind meistens wunschlos glücklich. Über diese Präsente freuen sie sich aber bestimmt.

Geschenke für Oma und Opa aus der Heimat des Handwerks (Foto: Doris Himmelbauer)
Foto: Doris Himmelbauer
Geschenke für Oma und Opa aus der Heimat des Handwerks

Omas und Opas freuen sich am meisten, wenn sie zu Weihnachten im Kreis ihrer Kinder, Enkel und vielleicht sogar Urenkel feiern. Eine Wunschliste für Geschenke haben sie normalerweise nicht.

Das bedeutet aber nicht, dass sie nicht auch gern das eine oder andere Geschenk auspacken und den Moment der Überraschung genießen. Wir haben jeweils drei Tipps für Großmütter und Großväter, die sie wahrscheinlich noch nicht besitzen.

Und wenn wir uns nicht sehen können, verschicken wir die kleinen Kostbarkeiten mit einer hübschen Geschenkkarte, die von Herzen kommt. Und holen den Besuch so rasch als möglich nach.

Anzeige

Für Oma

1. Handgestrickte Socken aus Bayern

Aus 100 Prozent Schafschurwolle werden die Kuschelsocken von Simone Löster von Hand gestrickt. So bleiben Omas Füße immer warm und wohl temperiert.

2. Drautaler Zirben-Nachtlampe

Mit diesem Nachtlicht wird Oma ganz bestimmt ruhig und erholt schlafen. Denn in der Zirben-Nachtlampe vereinen sich die guten Eigenschaften des angenehmen Zirbenaromas – man kann auch noch zusätzlich mit einem ätherischen Zirbenöl nachhelfen – und ein warmes Schlummerlicht, das auf Knopfdruck mit Fernbedienung gesteuert werden kann. Vincent de Bois ist Tischler im wunderschönen Drautal und seiner Feder entspringt diese Erholung bringende, formvollendete Nachttischlampe.

3. Börse mit Tiroler Goldstickerei    

Jeder einzelne Arbeitsschritt, vom Entwurf bis zur Fertigstellung der hübschen Geldbörse, erfolgt in Claudia Pezzeis Atelier in Wörgl im Unterinntal. Für die aufwendige Blumenverzierung verwendet sie sogenannte Goldbouillons, hauchdünne Kupferdrähte, die mit Echtgold überzogen sind.

4. Münchner Trachtenbeutel aus Samt

Ob in grün oder schwarz, der Münchner Trachtenbeutel passt zur Tracht genauso gut wie zu Jeans und Alltagsgewand. Florence Mucret zaubert in ihrem Atelier in München diese zeitlose Tasche, über die sich Omama ganz bestimmt freuen würde.

Für Opa

5. Zirben-Duftdose mit Zirbenöl  

Opa hat es schon immer geliebt, im Wald unterwegs zu sein? Dann wird er sich über die Zirbendose mit duftenden Zirbenflocken und Zirbenöl ganz besonders freuen. Und zum nächsten Anlass schenken wir ihm die Nachfüllung.

6. Taschenfeitl Rehkrone   

Dieser Taschenfeitl mit Rehkronen-Griff wird im „Tal der Feitlmacher“, in Trattenbach im Traunviertel, von Familie Hack hergestellt. Ein echtes Handwerksprodukt, das Opa sicher zu schätzen weiß.

7. Flaschenöffner mit Hirschhorn    

Der Flaschenöffner von Messermacher Thomas Schwarz öffnet die Flasche mit Stil – Verzeihung, mit Hirschhornstiel. Vor 30 Jahren übernahm er in fünfter Generation den Betrieb von seinem Großvater, der ihn in alle Geheimnisse des Besteckmachens mit Horn eingeweiht hatte.

8. Filz-Pantoffeln Coburger Fuchsschaf

Gerhard Gottstein ist für diese unglaublich gemütlichen Filz-Pantoffeln verantwortlich. Er formt sie aus der Wolle des Coburger Fuschschafes und versieht sie noch mit einer rutschfesten Ledersohle, damit Opa jederzeit festen Schrittes mit ihnen unterwegs ist.

Abo
Jahresabo mit Prämie Keksset
  • 12 x Servus in Stadt & Land

  • Servus-Keksset inkl. das kleine Keksbuch 1 und 2 sowie vier Keksausstecher

  • nur € 51,90

Jetzt bestellen!
Anzeige