Wussten Sie, welche delikate Aufgabe M├╝nchens erster Henker hatte? Was die teuerste Taxifahrt kostet? Und welche K├Ârbchengr├Â├če die Bavaria hat?

1. Ein Lichtlein brennt

Es war 1886, als ein damals noch weitestgehend unbekannter Mann die ersten Gl├╝hlampen im Schottenhamel-Zelt auf dem Oktoberfest anschraubte. Sein Name: Albert Einstein, der zu dieser Zeit noch als Lehrling in der elterlichen Elektrofirma arbeitete.

2. M├╝nchen w├Ąchst und w├Ąchst

1.521.678 Einwohner hatte die Stadt zu Beginn des Jahres 2016, rund 31.000 mehr als ein Jahr zuvor. In M├╝nchen gibt es 189.300 Kinder unter 15 Jahren ÔÇô das sind zw├Âlf Prozent aller Bewohner. Die wenigsten von ihnen leben im Studentenviertel Maxvorstadt, die meisten im Familienviertel Trudering-Riem. 17.143 Babys sind 2015 in M├╝nchen auf die Welt gekommen ÔÇô das sind rund 700 mehr als im Jahr davor.

Der beliebteste M├Ądchenname: Anna. Und f├╝r Buben, wie k├Ânnte es auch anders sein: Maximilian. Dabei war der September ÔÇô also der 9. Monat des Jahres ÔÇô der geburtenreichste Monat.

Das k├Ânnte Sie auch interessieren

Servus Mein M├╝nchen
Abo

Servus Mein M├╝nchen

Ein Magazin, das das sch├Âne Stadtleben in M├╝nchen zeigt. Mit ├╝berraschenden Einblicken und herzhaften Biergarten-Rezepte.

25. Jun

3. Delikate Aufgabe

Im 14. Jahrhundert erhielt Magister Haimpert, der erste namentlich bekannte Henker M├╝nchens, gleich an seinem ersten Arbeitstag eine recht delikate Aufgabe: Er musste seinen in Ungnade gefallenen Vorg├Ąnger h├Ąngen.

4. Kurioses vom Oktoberfest

5,6 Millionen Menschen kamen aufs Oktoberfest. Zur├╝ckgelassen haben sie allerhand ÔÇô zum Teil merkw├╝rdige ÔÇô Dinge, die im Fundb├╝ro landeten: Neben 680 Kleidungsst├╝cken, 660 Geldb├Ârsen, 410 Smartphones, 250 Brillen, 220 Schl├╝sseln, 90 Taschen, 55 Regenschirmen, 55 Schmuckst├╝cken und 15 Fotoapparaten wurden auch 2 H├Ârger├Ąte, 1 Kinderlederhose, der Roman ÔÇ×Nie wieder BlondinenÔÇť mit Widmung, 1 iPad, 2 GoPro-Kameras und 1ÔÇ»┬şPackung Paracetamol abgegeben. 1 Wiesn-Ma├č hat ungef├Ąhr so viel Alkohol wie 8 Schn├Ąpse (Quelle: Referat f├╝r Gesundheit und Umwelt).

5. ZZZZ

Die stolze Bavaria, die ├╝ber der Theresienwiese thront, hat ÔÇô kein Scherz ÔÇô K├Ârbchengr├Â├če ZZZZ.

6. Von Autos und Taxis

Letztes Jahr wurden 181.970 Autos neu zugelassen, 10 Prozent mehr als 2015. 32 Prozent der Neuzulassungen waren Sportwagen. W├╝rde man das gesamte Stra├čennetz der Stadt mit dem Taxi durchqueren, kostet das rund 3.460 Euro.

7. Es klingen die Glocken

Jeweils p├╝nktlich um 11 und um 12 Uhr (sowie von M├Ąrz bis Oktober um 17 Uhr) erklingt jeden Tag das Glockenspiel am Neuen Rathaus. Es gilt als eines der gr├Â├čten Glockenspiele Deutschlands. Entworfen hat es ├╝brigens der Erfinder des Viertaktmotors, Christian Reithmann.

Bike, Bicycle, Vehicle

Servus Mein M├╝nchen ist im Zeitschriftenhandel, in unserem Aboshop oder in unserem Online-Shop Servus am Marktplatz┬áerh├Ąltlich.