Frau Fleißig macht uns das Leben ein bisschen leichter - mit ihren Backmischungen

Es sich einfacher machen und dennoch fleißig sein? Ja, das geht. Claudia Schlögelhofer zeigt uns mit ihren herrlichen Backmischungen, wie.
Wachauer Weckerl von Frau Fleißg (Bild: Mauritius Images)
Foto: Mauritius Images
Foto: Mauritius Images

Backen bedeutet nicht nur Zeit mit Menschen zu verbringen, sondern ist immer ebenso ein Erinnern, ein Weitergeben von Traditionen und Geschichten. So auch bei Claudia Schlögelhofer. Manche Rezepte, wie der Teig für Vanillekipferl oder Lebkuchen, stammen aus dem handgeschriebenen Kochbuch ihrer Großmutter Amalia. Das möchte sie weitergeben, auch als Dankeschön an die Großmutter.

Es ist schön, wenn das weiterlebt, auch weil sie eine besondere Frau war. Und es ist eine schöne Erinnerung an meine Kindheit.
Claudia Schlögelhofer

Claudia Schlögelhofer, alias „Frau Fleißig“ stellt in ihrer Manufaktur in Bruck an der Leitha Backmischungen her – von süßen Kipferl über Muffins bis hin zu Salzstangerln. Gemeinsam mit ihrem Mann Martin hat sie das Unternehmen im niederösterreichischen Industrieviertel 2015 gegründet und füllt die selbst kreierten Backmischungen eigenhändig in ihrer Werkstatt ab.

„Meine Kinder sind meine Inspiration“

Die Idee zu den Backmischungen entstand, als ihre drei Töchter - die mittlerweile zwischen 10 und 25 Jahren alt sind - noch kleiner waren. Backen war für Claudia immer schon die ideale Gelegenheit, eine gute Zeit mit ihren Sprösslingen zu verbringen. Nur manchmal fehlten einfach die Zutaten, wenn der Nachwuchs spontan die Lust auf Selbstgebackenes packte. Da kam ihr die Idee, die Ingredienzen in Papiersäckchen zusammenzumischen und sie zu lagern, um alles bei Bedarf griffbereit zu haben.

„Wir haben diese Säckchen auch Freunden geschenkt und alle waren begeistert. Der nächste Schritt war, die Mischungen in Glasflaschen abzufüllen und dann war uns schon bald klar, dass das eine Verkaufsidee sein könnte.“

Salzstangerl von Frau Fleißig (Bild: Hersteller)
Foto: Hersteller

Die ganze Familie packt mit an

„Frau Fleißig“ ist durch und durch eine Familienidee und ein Familienunternehmen. Mittlerweile verkaufen sogar schon die Töchter die Produkte auf den Weihnachtsmärkten in Schönbrunn oder Schloß Hof oder kreieren mit ihrer Mutter neue Backmischungen in der Familienküche. Ihr Mann Martin ist für die Vermarktung zuständig und dafür, all die kreativen Ideen der quirligen Niederösterreicherin zu sammeln und in eine strukturierte Form zu bringen. Wenn die Mischungen schließlich von Freunden ausprobiert und für gut befunden werden, geht es in die Werkstatt. Hier werden die Zutaten, die alle aus Österreich stammen und frei von jeglichen Farb- oder Konservierungsstoffen sind, per Hand und Löffel für Löffel in die Flaschen geschichtet, die Etiketten aufgeklebt und die Masche gebunden.

In der hellen Werkstatt riecht es nach Erdbeeren, Cardamom, Zimt und anderen Gewürzen, wenn gerade eine  Punschmischung hergestellt wird. Oder nach Kakao, wenn die Mischung für die Muffins abgefüllt wird.

Backen ist für Claudia aktive Entschleunigung, es verlangsamtden Alltag, öffnet die Menschen, lässt sie erzählen und hebt die Stimmung. Unddamit diesen Zauber auch andere Menschen erleben können, soll ihnen mit denMischungen ein Teil der Arbeit abgenommen und das Backen erleichtert werden.

Durch meine Backmischungen kann ich das Leben der Menschen ein bisschen einfacher machen – damit sie genau so viel Spaß am Backen haben wie ich.
Frau Fleißig

Gemeinsames Backen bedeutet oft Geselligkeit und Wirbel: „Bei uns ist immer was los, das mag ich, und sonst wird mir eh fad.“ Kinder, Freunde und die aus Griechenland adoptierte Hündin Lotta bringen den nötigen Trubel, der Inspirationen und Kreativität für immer neue Ideen entstehen lässt.

Entdecken Sie die Backmischungen von Frau Fleißig bei Servus am Marktplatz.

Abo
Abo mit Geschenk „Dirndlbuch"
  • 12 Ausgaben Servus in Stadt & Land

  • Buch „Mein selbst genähtes Dirndl" als Geschenk gratis dazu

  • nur € 49,90

Hier geht es zum Angebot

Servus entdecken