Allgemein

Das neue Leben auf dem Land

Wo lässt es sich besser leben – in der Stadt oder am Land? Wir verraten, welche Vor- und Nachteile beides bietet und wie sich der Verein Neu.Land.Leben für ein besseres Leben auf dem Land einsetzt.

Anzeige
NeuLandLeben, Landleben, Raus aus der Stadt
Foto: Pexels/Tatiana Borisova
Das Leben am Land bietet viele Vorteile.

Reizvolles Stadtleben

Das Leben in der Stadt ist voller Reize: Hier findet man ständig unzählige Möglichkeiten der Beschäftigung und Unterhaltung, zum Einkaufen und Konsumieren, verbunden mit jeder Menge künstlichem Licht, Lärm und Geschwindigkeit. Aber auf die Dauer überfordert uns dieses Überangebot und erzeugt Stress. Und fällt es einmal komplett aus, steht das Leben in der Stadt völlig auf dem Kopf.

Sehnsuchtsort Land

Der ländliche Raum als Lebensraum galt viel zu lange als rückständig und als Ort, wo man auf vieles verzichten muss. Diese Sichtweise hat sich stark gewandelt. Immer mehr Menschen zieht es (zurück) aufs Land, wo man ein naturnahes Leben führen und die ideale Balance zwischen dem Privat- und Arbeitsleben finden kann. Verzichten muss man hier schon lange nicht mehr – im Gegenteil: Das Leben auf dem Land bietet eine hohe Lebensqualität für die ganze Familie und den Freiraum für individuelle Vorstellungen.

Landleben, NeuLandLeben, Verein, Kindheit am Land
Foto: Pexels/Caleb Oquendo
Auch für Kinder hat das Landleben einiges zu bieten: Hier wartet jeden Tag ein kleines Abenteuer vor der Haustür.

Lebensraum der Zukunft

Natürlich gibt es in allen Regionen noch jede Menge Potenzial, um die Lebensqualität für die Bewohnerinnen und Bewohner zu steigern. Aus diesem Grund wurde der Verein Neu.Land.Leben ins Leben gerufen. Der Verein hat es sich zur Aufgabe gemacht, Zukunftslösungen für den ländlichen Raum zu entwickeln und Aktionen zu setzen, um diesen zu einem Arbeits-, Wirtschafts- und Lebensraum der Zukunft zu machen.

Gemeinsam für ein gutes Leben am Land

Möchten auch Sie sich für ein gutes Leben am Land einsetzen und Ihre Ideen und Visionen einbringen? Dann bewerben Sie sich als Pionier von Neu.Land.Leben! Ziel ist es, das Leben am Land noch schöner und einfacher zu machen.

>> Jetzt Neu.Land.Leben-Pionier werden <<

NeuLandLeben, Wald, Auszeit
Foto: Pexels/Felix Mittermeier
Der Wald ist ein wunderbarer Ort, um Kraft zu tanken.

5 Tipps für die tägliche Waldzeit

Wer nun Sehnsucht nach etwas Landluft verspürt, der beherzigt am besten die folgenden Tipps und macht sich sogleich auf den Weg nach draußen, um das Leben auf dem Land zu spüren:

  1. Ein Waldspaziergang ist niemals langweilig, denn der Wald verändert sich täglich. Noch spannender kann man ihn gestalten, wenn man mit einer Pflanzenerkennungs-App oder einem Botanikbuch unterwegs ist: Damit lässt sich altes Wissen auffrischen und die Natur noch bewusster erleben.

  2. Der Wald ist das beste Spielzimmer für Kinder. Beim Sammeln von Blättern, Beobachten von Waldtieren oder dank zahlreicher Spielideen kann sich die ganze Familie beteiligen und diesen natürlichen Lebensraum gemeinsam nützen.

  3. Wer die Möglichkeit hat, die Mittagspause für einen kurzen Verdauungsspaziergang in einem nahen Waldstück oder Park verbringen zu können, der sollte das so oft wie möglich tun. Nichts macht den Kopf so frei und gibt Energie für den restlichen Tag wie ein Aufenthalt im Grünen.

  4. Holzstücke, Zapfen, Steine, … mit schönen Fundstücken aus dem Wald lassen sich allerhand hübsche Dekoideen oder Geschenke basteln, mit denen man sich oder den Liebsten ein Stück Wald nach Hause bringen kann.

  5. Der Wald ist ein Lebensraum, in dem man sich auf vielerlei Art sportlich betätigen kann – aber nicht muss. Manchmal ist es einfach das Beste, ein entspannendes Waldbad zu nehmen, die Waldluft einzuatmen und die Atmosphäre zu genießen.

Abo
Abo mit Geschenk „Das große Kneipp-Buch“
  • 12 x Servus in Stadt & Land

  • Das große Kneipp-Buch von Hans Gasperl gratis dazu

  • nur € 49,90

Jetzt Prämie sichern

Servus entdecken