Unvergessliche Alternativen zum Skifahren – empfohlen von Chefredakteur Markus Honsig. Mit einem Hundeschlitten unterwegs zu sein, vermittelt ein ganz besonderes Gefühl von Freiheit.

1. Hundeschlittenfahren im bayerischen Türkheim

Person, Human, Sled
Mit einem Hundeschlitten unterwegs zu sein, vermittelt ein ganz besonderes Gefühl von Freiheit. (Foto: Marc Rossi)

„Fast so gut wie fliegen!“, so beschreibt Werner Laqua das Gefühl, das hochkommt, wenn man mit einem Hundeschlitten durch die verschneite Landschaft gleitet. Er ist einer der wenigen sogenannten Musher, also Schlittenhundeführer, in Bayern. 17 Huskys hören auf seine Kommandos und lieben es, zu laufen. Für die Teilnehmer seiner Kurse heißt’s dann: „Immer gut festhalten, Kopf abschalten und Seele baumeln lassen.“

Husky Days
Im Hagenmahd 25
86825 Bad Wörishofen

Tel.: +49/172/83 05 389
www.huskydays.com

2. Naturrodeln beim Schliersee

Schlitten vor der Firstalm (Foto: Julian Rohn)
In der Hütte auf der Firstalm kann man sich ganz spontan einen Schlitten ausborgen.

Rund um den Schliersee in den Bayerischen Voralpen warten jede Menge Naturrodelbahnen darauf, von uns nach Herzenslust befahren zu werden. Zur Firstalm hinauf braucht man etwa eine Stunde. Dort wartet ein herrlicher Kaiserschmarren als süße Stärkung, bevor man mit der Rodel talabwärts braust. Sanfte Teilstrecken wechseln sich mit anspruchsvolleren ab. Unten angekommen, will man garantiert noch einmal hinauf. Um eine weitere Abfahrt zu genießen. Und vielleicht auch noch einen Kaiserschmarren.

Firstalm
Obere Firstalm
83727 Spitzingsee

Tel.: +49/8026/73 02
firstalm.de

3. Schneeschuhwandern am Breitenstein

Blick auf den Schliersee (Foto: Julian Rohn)
Ein wunderschöner Blick über den Schliersee in Oberbayern.

Wer auf den Breitenstein möchte, auf den wartet eine aussichtsreiche Tour. Vom Café Winklstüberl in Fischbachau geht’s Richtung Bucheralm und weiter unter den Felsen des Westgipfels nach oben. Dort wird man mit einer prachtvollen Sicht auf den Schliersee belohnt.

Mehr Infos: bergwelten.com

4. Ballonfahren über den Chiemsee

Weather, Nature, Outdoors
Majestätisch hebt sich der Ballon und der Wind trägt ihn sanft davon. Lautlos gleitet man über die Erde dahin, genießt die Stille und kann der Hektik des Alltags entfliehen. (Foto: Mauritius)

Südöstlich von München – zwischen Bernau und Prien am Chiemsee – beginnt die Ballonfahrt. Sie führt über den Chiemsee und bringt einen großartigen Blick auf die Alpen mit sich. Die Ballonfahrten sind bei guter Wetterlage täglich möglich. Eine reine Fahrzeit von 1,5 bis 2 Stunden wird garantiert.

Mehr Infos: www.ballonfahrten-chiemsee.de

5. Eislaufen am Tegernsee

Apparel, Clothing, Footwear
Eislaufen in freier Natur hat einen ganz besonderen Charme. (Foto: Mauritius)

Auf Bahnen den wunderschönen Tegernsee auf Schlittschuhen umrunden? Sobald die Eisdecke dick genug ist, wird sie freigegeben und lockt dank Flutlicht sogar zu romantischen Nachtfahrten.

Natureisplatz Bad Wiessee
Freihausstraße
Tel.: +49/8022/8921