Kuchen & Torten

Süsser Nussstrudel

Haselnüsse, Semmelbrösel, Zimt, Milch, Eiklar, Zucker und einen Schuss Rum – da kann nur etwas Gutes daraus werden. Viel Freude beim Nachbacken unseres Nussstrudels nach Omas Rezept.

Süsser Nussstrudel (Bild: Eisenhut & Mayer)
Foto: Eisenhut & Mayer
Anzeige
MengeZubereitungszeitGesamtzeit
8 Portionen2 Stunden2 Stunden
Anzeige
Zutaten für den Germteig
500 gglattes Mehl
30 gGerm
200 mllauwarme Milch
130 gflüssige Butter
60 gFeinkristallzucker
1 PriseSalz
2Eidotter
Zutaten für die Fülle
400 gHaselnüsse
50 gSemmelbrösel
0.5 TLZimt
1 PriseNelkenpulver
1Rum
150 mlheiße Milch
2Eiklar
120 gFeinkristallzucker
Zutaten zum Bestreichen
1Eidotter, mit Wasser verdünnt, zum Bestreichen
Staubzucker zum Bestreuen
Anzeige
Anzeige
Zubereitung
  1. Für den Teig Mehl in eine Schüssel sieben und in der Mitte eine Mulde eindrücken. Germ in der Hälfte der Milch auflösen und in die Mulde gießen. Mit etwas Mehl bestäuben, die Schüssel mit einem feuchten Tuch bedecken und 15 Minuten gehen lassen.
  2. Butter mit Zucker, Salz und Eidotter verrühren, mit der restlichen Milch in die Schüssel geben. Alles mit den Händen vermischen und auf eine Arbeitsfläche kippen. Zu einem glatten, weichen Teig verkneten und wieder in die Schüssel geben. Mit einem Tuch bedeckt 45 Minuten an einem warmen Ort ohne Zugluft gehen lassen.
  3. Für die Fülle Haselnüsse in einer Pfanne ohne Fett anrösten, bis sie stark zu duften beginnen. Anschließend in einer Küchenmaschine fein reiben. Mit Brösel, Zimt, Nelkenpulver, Rum und Milch vermischen. Eiklar zu einem steifen Schnee schlagen, dabei Zucker langsam einrieseln lassen. Mit einem Kochlöffel vorsichtig unter die Nussmasse heben.
  4. Backrohr auf 180 °C Ober- und Unterhitze vorheizen.
  5. Teig auf einer Arbeitsfläche zu einem 1 cm dicken Rechteck ausrollen. Bis etwa 5 cm vom hinteren Rand entfernt mit der Fülle bestreichen. Strudel nach hinten einrollen.
  6. Ein Blech mit Backpapier auslegen und den Strudel mit der Schnittfläche nach unten daraufsetzen. Mit einem Tuch bedecken und 20 Minuten gehen lassen.
  7. Strudel mit Eidotter bepinseln und auf der mittleren Schiene 30 bis 35 Minuten backen. Mit Staubzucker bestreut servieren.
Anzeige

Servus entdecken