Hauptspeise

Fisolengratin mit Schüttelbrot

Eine ordentliche Portion Schüttelbrot, würziger Bergkäse und herzhafter Räucherspeck machen dieses Fisolengratin zu einem köstlichen Festessen.

Fisolen, Brot, Käse, Schnittlauch, Auflaufform, Küchenfreund, Gratin, Hauptspeise, Servus Rezept
Foto: Eisenhut & Mayer
Anzeige
MengeZubereitungszeitGesamtzeit
4 Portionen20 Minuten1 Stunde
Anzeige
Zutaten
300 ggrüne und gelbe Fisolen
150 grote Zwiebeln
2Knoblauchzehen
80 gRäucherspeck
2 ELButter
1 TLPaprikapulver
PriseKümmel
30 gglattes Mehl
1 SchussWeißwein
350 mlheiße Milch
Salz, Pfeffer
2Eier
150 gSchüttelbrot
Butter für die Form
40 ggeriebener Bergkäse
2 ELSchnittlauch
Anzeige
Anzeige
Zubereitung
  1. Die Fisolen putzen und in Salzwasser bissfest kochen. Sofort eiskalt abschrecken und in einem Sieb abtropfen lassen.


  2. Die Zwiebeln in Streifen schneiden. Knoblauch fein hacken, Speck in kleine Würfel schneiden.

  3. Zwiebeln, Knoblauch und Speck in Butter bei mittlerer Hitze goldbraun anrösten. Paprika, Kümmel und Mehl zugeben, kurz anschwitzen und mit Weißwein ablöschen. Die Milch unter Rühren angießen und alles 10 Minuten köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und etwas abkühlen lassen.

  4. Das Backrohr auf 200 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.

  5. Die Eier unter die Sauce schlagen.

  6. Das Schüttelbrot grob zerbrechen und mit Fisolen und der Zwiebel-Speck-Sauce abwechselnd in die bebutterte Form schichten. Mit restlichem Schüttelbrot und Käse bestreuen und im Ofen 20 Minuten überbacken. Mit Schnittlauch und Pfeffer garnieren.