Beilage

Geschmorter Kochsalat

Der geschmorte Kochsalat passt hervorragend zu Nudeln oder Polenta.

Kochsalat, Oliven, Romanasalat, Beilage, vegetarisch, Servus Rezept
Foto: Stephanie Golser
Anzeige
MengeZubereitungszeitGesamtzeit
4 Portionen25 Minuten1 Stunde
Anzeige
Zutaten
1rote Zwiebel
2Knoblauchzehen
2 ELOlivenöl
2 ELBalsamico
500 mlpürierte Paradeiser
2Lorbeerblätter
1Rosmarinzweig
Salz und Pfeffer
2Kochsalate
2 ELKapern
150 gOliven
Olivenöl zum Beträufeln
60 ggeriebener Parmesan
Anzeige
Anzeige
Zubereitung
  1. Rote Zwiebel schälen und in Streifen schneiden. Knoblauch schälen und fein hacken.

  2. Beides in Olivenöl anschwitzen, mit Balsamico ablöschen und das Paradeispüree angießen. Lorbeer und Rosmarin zufügen und 10 Minuten köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

  3. Das Backrohr auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.

  4. Die Paradeissauce in eine passende Auflaufform gießen.

  5. Kochsalat der Länge nach halbieren und in die Form legen. Mit Kapern und Oliven bestreuen und mit reichlich Olivenöl beträufeln. Mit Parmesan bedecken und im Ofen ca. 25 Minuten überbacken. Mit Nudeln oder Polenta servieren.

Servus entdecken