Beilage

Erdäpfelpüree mit Bärlauch und Apfel

Dieses flaumige Püree mit in Butter gedünstetem Bärlauch passt hervorragend zu hellem Fleisch, Geflügel und Fisch.

Kartoffelpüree, Erdäpfelpüree, Kräuter, Butter
Foto: Mauritius Images
Anzeige
MengeZubereitungszeitGesamtzeit
4 Portionen35 Minuten45 Minuten
Anzeige
Zutaten
750 gErdäpfel
200 mlMilch
50 mlObers
50 gButter
1 PriseMuskatnuss
Salz
weißer Pfeffer
150 gBärlauch
2 ELButter
3-4 ELGemüsesuppe
1säuerlicher Apfel
Anzeige
Anzeige
Zubereitung
  1. Erdäpfel schälen, grob schneiden und in Salzwasser weich kochen. Abseihen, kurz ausdampfen lassen und durch die Erdäpfelpresse in einen Topf drücken.
  2. Milch mit Obers und Butter aufkochen und mit Muskatnuss abschmecken. Beim Aufwallen sofort vom Herd ziehen.
  3. Obersmilch mit dem Schneebesen nach und nach in die Erdäpfel einarbeiten, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  4. Den Bärlauch waschen und in Butter andünsten. Gemüsesuppe dazugeben und weiterdünsten, bis die Flüssigkeit verdampft ist.
  5. Bärlauch noch feiner schneiden und leicht unter das Püree mischen.
  6. Den Apfel entkernen, aber nicht schälen, in feine Stifte schneiden und unter das Püree mischen. Vor dem Servieren erwärmen.
Anzeige

Servus entdecken