Beilage

Borretsch-Essig

Borretsch-Essig passt hervorragend zu Salaten mit Gurken und Paradeisern und zu saurem Rindfleisch und mariniertem Käse; zum Verfeinern von Fleisch- und Erdäpfeleintöpfen sowie Ragouts.

Borretsch, Essig, Tricher, Glasflaschen, Servus Rezept
Foto: Stephanie Golser
Anzeige
MengeZubereitungszeitGesamtzeit
1 Glas à 500 ml15 Minuten15 Minuten
Anzeige
Zutaten
1große Handvoll Borretschblätter
1-2 ELBorretschblüten
450 mlmilder Apfel- oder Weißweinessig
Anzeige
Anzeige
Zubereitung
  1. Borretschblätter und -blüten mit dem Essig in eine gut verschließbare Milchflasche geben und 2 Wochen lang an einem dunklen Ort ziehen lassen.

  2. Dann durch ein feines Sieb in eine sterile Flasche filtern.