gute-kuche

Mandel-Lebkuchen

Bei diesem Lebkuchenrezept setzen wir ganz auf den Zauber von Mandeln. Am rohen Teig bleiben die Mandelblättchen gut haften. Das verleiht dem Traditionsgebäck ein hübsches Aussehen und den gewissen Biss.

Mandel-Lebkuchen, Gebäck, Kekse
Foto: Peter M. Mayr
Anzeige
MengeZubereitungszeitGesamtzeit
60 Stück2 Stunden2:30 Stunden
Anzeige
Zutaten
250 gHonig
75 gMargarine
75 gbrauner Zucker
1 TLPottasche (Kalzimkarbonat)
1 ELWasser
400 gMehl
1 TLZimt
1 PriseNelkenpulver
1 PrisePiment
1 PriseKardamom
50 gMandelblättchen
Anzeige
Anzeige
Zubereitung
  1. Honig, Fett und Zucker unter Rühren erwärmen, bis der Zucker aufgelöst ist, dann abkühlen lassen.
  2. Pottasche in Wasser auflösen und mit den restlichen Zutaten mit der abgekühlten Masse verkneten. 1 Stunde kalt stellen.
  3. Die Arbeitsfläche mit Mandelblättchen bestreuen und den Teig darauf etwa 1 cm dick ausrollen. Rechtecke in der Größe von etwa 3 x 4 cm ausstechen. Die Lebkuchen im 180 °C vorgeheizten Ofen ca. 18 Minuten backen.

Servus entdecken