Rezept

Natürliches Waschmittel aus Rosskastanien selber machen

Die Kastanie enthält sogenannte Saponine, die wie Seife Schaum produzieren und sogar Fette lösen können. Und so einfach macht man ein Waschmittel aus Kastanien.

Waschmittel aus Rosskastanien selber machen (Bild: Mauritius Images)
Foto: Mauritius Images

Die Rosskastanie liefert ein desinfizierendes Naturwaschmittel, das Schmutz und Keime entfernt. Es unterstützt die gesunde Hautflora und ist auch für Kinder und Menschen mit Neurodermitis gut verträglich.

Anzeige
ZubereitungszeitGesamtzeit
1 Stunde1 Stunde
Anzeige
Zutaten
5frische Rosskastanien
1 lWasser
3 ELNaturessig
Anzeige
Anzeige
Zubereitung
  1. Die Rosskastanien in kleine Stücke schneiden und mit Wasser im Mixer zerkleinern. Eine Stunde stehen lassen.

  2. Dann die Flüssigkeit abseihen und mit dem Essig ins Waschmittelfach füllen.

  3. Die Wäsche im gewohnten Programm der Waschmaschine waschen.

  4. Aus den abgeseihten Rosskastanien kann zwei- bis dreimal ein Waschmittel wie oben hergestellt werden.

Servus entdecken