Beilage

Rote-Rüben-Salat

Der erdige Geschmack der Roten Rüben leitet den Herbst auch in der Küche ein. Ob frisch serviert oder aus dem Glas, dieser Salat ist immer köstlich.

Rote Rüben, Salat, Schüssel
Foto: Mauritius Images

Tipp:

  • Für längere Haltbarkeit die verschlossenen Gläser 30 Minuten lang bei 90 °C im Backrohr sterilisieren.

  • Zu diesem Salat passen vor allem Dillkraut und Kapern.

Anzeige
MengeZubereitungszeitGesamtzeit
3 Glas 250 ml20 Minuten1:20 Stunden
Anzeige
Zutaten
500 gRote Rüben
Salz
1 ELfrisch gerissener Kren
80 mlRotweinessig
250 mlWasser
1/2 TLKümmelsamen
1/2 TLPfefferkörner
2Lorbeerblätter
evtl. etwas Zucker
Anzeige
Anzeige
Zubereitung
  1. Rote Rüben kräftig abbürsten und ca. eine Stunde lang weichkochen.

  2. Rüben schälen und in Stücke schneiden oder in grobe Streifen raspeln. Salzen und mit Kren vermischen.

  3. Essig und Wasser aufkochen, vom Herd nehmen und abkühlen lassen. Kümmel, Pfeffer und Lorbeer zugeben, eventuell leicht zuckern. Die Marinade über die Rüben gießen und über Nacht ziehen lassen.

  4. Am nächsten Tag die Roten Rüben in Gläser schlichten, mit Marinade bedecken und gut verschließen.