Saitenstrassen, Musik, Volkmusik, Klassik, Fest, Karwendel
Foto: Saitenstrassen

Volksmusik und Klassik im Karwendel – das Saitenstrassen Intermezzo 2021

Das beliebte Musikfest Saitenstrassen der Alpenwelt Karwendel findet heuer in einer kleineren Variante statt. Während vor Ort nur wenig Publikum dabei sein wird, können umso mehr Musikbegeisterte jeden Abend via Live-Stream zusehen.

Was war das für eine Freude bei Musikanten und Zuschauern, als es 2019 hieß „Mitnand aufspuin“. Bei strahlend sonnigem Wetter spielten die Bläser vor der traumhaften Alpenkulisse ein mitreißendes Stück nach dem anderen und versetzten Jung und Alt in rhythmische Bewegung. Vom Kinderchor über junge Musiker an der Harfe bis zum ganzen Orchester erklang das Saitenstrassen-Fest in Mittenwald, Krün und Wallgau im Karwendel. Einwohner und Besucher von überallher wohnten den Konzerten in festlicher Tracht bei und erfreuten sich an der Musikkultur unter freiem Himmel.

<<<HIER GEHT ES ZUM LIVE-STREAM>>> - 11.6.2021 bis 13.6.2021 jeweils ab 20 Uhr

Saitenstrassen, Musik, Volkmusik, Klassik, Fest, Karwendel
Foto: Saitenstrassen
Impressionen der guten Stimmung vom Saitenstrassen Fest 2019.

Heuer hatte man zunächst befürchtet, dass es in den nördlichen Kalkalpen still bleiben würde. Doch Thomas Schwarzenberger, Vereinsvorstand der Saitenstrassen und Erster Bürgermeister von Krün, erklärt: „Uns war es ausgesprochen wichtig, ein positives Zeichen für die Kultur und insbesondere auch für die Region zu setzen. Wir möchten den Menschen die Möglichkeit geben, sich wieder einmal über live gespielte Musik zu freuen. Das ist in diesen Zeiten besonders wichtig.“ Gesagt, getan. Man entwickelte kurzerhand eine abgespeckte Version des Fests: das Saitenstrassen Intermezzo.

Wir möchten den Menschen die Möglichkeit geben, sich wieder einmal über live gespielte Musik zu freuen.
Thomas Schwarzenberger, Vereinsvorstand der Saitenstrassen und Erster Bürgermeister von Krün

Und so schaut diese Variante aus: Von 11. bis 13. Juni werden in Krün, Wallgau und Mittendorf Konzerte mit Volksmusik und Klassik stattfinden. Im Geigenbaumuseum in Mittenwald tritt das renommierte Auryn Quartett auf – Sponsor des Abends ist Servus Bayern. Den Volksmusikpart gestalten Musikantinnen und Musikanten aus der Region. So präsentiert Saitenstrassen Intermezzo die musikalische Vielfalt der Gegend und begrenzt gleichzeitig die Anzahl der Mitwirkenden. Jeden Abend bieten die Saitenstrassen eine Live-Übertragung ins Internet an, um mehr Musikfreundinnen und -freunde zu erreichen, als vor Ort sein dürfen.

So kann man Eintrittskarten für das Saitenstrassen-Intermezzo gewinnen:

Einfach eine E-Mail an info@saitenstrassen.de schreiben. Die Ziehung und Bekanntgabe der Gewinner wird am Freitag 3. Juni stattfinden.

Die Geschäftsführerin des Vereins, Sabrina Blandau, erklärt: „Die Variante Saitenstrassen Intermezzo ermöglicht es uns, ein Musikfest so durchzuführen, dass Abstandsregeln, Hygienevorschriften und Nachverfolgungsmöglichkeiten eingehalten werden können. Das Intermezzo ist eine kleine, aber coronasichere Variante. Im Jahr 2023 sollen die Saitenstrassen wieder in der normalen Form stattfinden.“

Wer schon einmal hinein hören möchte, findet hier einen Vorgeschmack:

Soiernbergler Sänger: https://www.youtube.com/embed/Lk3Lf296vSg (Freitag Krün)

Oimsummamusik: https://www.youtube.com/embed/SAhz2Uvsnpw (Samstag Mittenwald)

Jagastand Musi: https://www.youtube.com/embed/SB15UuI0Msk (Samstag Mittenwald)

Ferchenseeklang: https://www.youtube.com/embed/WJXfZrinBoA (Sonntag Wallgau)

Gamsschartla: https://www.youtube.com/embed/pOP0JxkhsyQ (Sonntag Wallgau)

4kleemusig: https://www.youtube.com/embed/LrBEq2pdXTc (eine Gruppe von 2019)

Abo
Abo mit Servus-Kochbuch als Geschenk
  • 12 x Servus in Stadt & Land

  • Servus Kochbuch Band 2 gratis dazu

  • nur € 49,90

Jetzt Prämie sichern!

Servus entdecken