Vorspeise

Kinderleichte Kürbissuppe

Wann schmeckt eine Kürbissuppe erst so richtig gut? Genau, wenn man sie in einem echten Kürbis serviert.

Gefüllte Kürbisse, Kürbissuppe, Brot, Schüsseln, Servus Kinder Rezept
Foto: Katharina Gossow
Bunt und einladend sehen die ausgehöhlten Kürbisse mit der Kürbissuppe aus.  
Anzeige
MengeZubereitungszeitGesamtzeit
4 Portionen10 Minuten30 Minuten
Anzeige
Zutaten
2kleine Hokkaidokürbisse
2kleine Zwiebeln
2Knoblauchzehen
2 ELButter
Salz
3 TLZucker
je eine Messerspitze geriebene Orangen- und Zitronenschale
ein paar Spritzer Zitronensaft
ein paar verschiedenfarbige kleine Kürbisse als Suppenschüsserln
Anzeige
Anzeige
Zubereitung
  1. Zuerst werden die Kürbisse mit einem scharfen Messer halbiert. Dabei sollte dir ein Erwachsener helfen. Aus den Kürbishälften kannst du jetzt mit einem Löffel die kerne herauskratzen – die sind ganz schön schlatzig! Nun kann der Kürbis in kleine Monde geschnitten werden.

  2. Dann musst du die Zwiebeln würfelig schneiden und sie in der Butter mit dem Zucker andünsten. Danach kommen die grob zerhackten Knoblauchzehen, Salz und die Kürbisstücke dazu. Nun rührst du das Ganze ein paar mal durch und gießt anschließend mit so viel Wasser auf, dass die Kürbisse gut bedeckt sind.

    Tipp: Setz eine taucherbrille auf, dann musst du nicht weinen.

  3. Jetzt lässt du die Suppe ein paar Minuten köcheln, bis die Kürbisstückerln richtig schön weich sind. In der Zwischenzeit kannst du ein paar Kürbisse aushöhlen, in die später die Suppe gefüllt wird. Such dir einfach die lustigsten aus.

  4. Nun kannst du den Herd abdrehen und den Pürierstab anstarten – schon sieht das Ganze nach feiner Suppe aus. Und damit es auch genauso gut schmeckt, verfeinerst du dein Süppchen noch mit einer Messerspitze Orangen- und Zitronenschale, Salz, Pfeffer und ein paar Spritzern Zitronensaft. Auch ein paar frische Thymianblättchen passen gut dazu.

  5. Sehr gefinkelt: Zum Servieren füllst du die Suppe in die ausgehöhlten Kürbisse, für den Suppenlöffel kannst du in den Kürbisdeckel ein kleines Loch bohren.