Servus-Akademie, Drosendorf, Waldviertel
Foto: Servus

Erste Eindrücke von der Servus-Akademie im Waldviertel

Vom Mischen einer eigenen Naturapotheke bis zum Ziehen des Strudelteigs – in Drosendorf an der Thaya im Waldviertel wird die Servus-Welt lebendig.
Text: Elisabeth Ruckser

Es ist eine Woche, in der sich alles ums traditionelle Handwerk im zeitgemäßen Gewand dreht: Die Servus-Akademie vom 30.8. bis 4.9. in Drosendorf an der Thaya unter der Leitung von Elisabeth Ruckser. Vortragende aus ganz Österreich weihen dabei in die Tipps und Tricks aus ihren speziellen Fachbereichen ein, parallel dazu findet täglich auch ein Fotoworkshop rund um Reportage-Fotografie statt. Was wäre die Servus-Welt schließlich ohne diejenigen, die sie für uns in stimmungsvollen Bildern festhalten. Profi Peter Podpera zeigt hier an einzelnen konkreten Beispielen, was es braucht, um stimmungsvolle Reportagen entstehen zu lassen.

Anzeige
Servus-Akademie, Drosendorf, Waldviertel, Fotokurs, Peter Podpera
Foto: Servus
Peter Podpera nimmt mit einem Teilnehmer des Fotokurses das Werk der Naturapotheken-Kursteilnehmer in den Fokus.

Den Anfang machte am Montag, 30.8., Ernährungswissenschafterin und Naturheil-Expertin Karin Buchart, die aus ihrer Salzburger Heimat ins Waldviertel kam. „Essen und Heilen waren früher nicht getrennt – und so sollte es heute eigentlich auch noch sein“, sagt sie selbst über ihre Grundlagen. Die studierte Ernährungswissenschafterin, Buchautorin und Vortragende ist regelmäßige Servus-Naturapotheken-Kolumnistin in der Printausgabe – und bereits seit vielen Jahren auf der Spurensuche nach dem reichen traditionellen Wissen unserer Vorfahren, das wir auch heute noch mehr als gut gebrauchen können.

Selbst gemachte Salben und Tinkturen lernte sie als Kind daheim bei ihrer Großmutter kennen. Der Recherche rund um diese alte Heilmethoden hat sie auch ihre Dissertation gewidmet und daraus das Konzept der Traditionellen Europäischen Heilkunde (TEH) entwickelt. Darin verknüpft Karin Buchart ernährungswissenschaftliche Erkenntnisse mit Erfahrungswissen. Denn nicht nur in fernöstlichen Kulturen kann man sich schließlich auf jenes alte Heilwissen berufen, das Mensch und Tier über Jahrhunderte gesund erhalten hat. Im Rahmen der Servus-Akademie stellten die Teilnehmer*innen ihres Workshops eine gut gefüllte Servus-Naturapotheke her, die uns gesund durchs ganze Jahr bringt. Mit geistigen Auszügen und Kräuter-Tinkturen, wertvoller Harzsalbe, Hustenzucker, Thymian-Inhalationssalz oder einem heilsamen Kapuzinerkresse-Kren-Essig. Karin Bucharts Rezept für einen verdauungsfördernden Sauerhonig finden Sie hier.

Servus-Akademie, Drosendorf, Waldviertel, Naturapotheke, Karin Buchart
Foto: Servus
Unter der Leitung von Ernährungswissenschafterin Karin Buchart (Mitte) wurde am ersten Tag fleissig gerührt und gemischt.
Servus-Akademie, Drosendorf, Waldviertel
Foto: Servus
Im malerischen Drosendorf an der Thaya im schönen Waldviertel findet die Servus-Akademie statt.
Abo
Abo mit Geschenk „Das große Kneipp-Buch“
  • 12 x Servus in Stadt & Land

  • Das große Kneipp-Buch von Hans Gasperl gratis dazu

  • nur € 49,90

Jetzt Prämie sichern
Anzeige

Servus entdecken