Nachspeise

Apfelgugelhupf mit Apfelmus

Dieser Gugelhupf schmeckt groß und klein. Durch die verwendeten Äpfel wird er besonders saftig – die perfekte Nachspeise.

Teller, Apfel, Apfelhälfte, Gugelhupf, Hand, Glas, Apfelmus
Foto: Michaela Gabler
Anzeige
MengeZubereitungszeitGesamtzeit
1 Gugelhupfform15 Minuten1 Stunde
Anzeige
Zutaten
250 gMehl
1 1/2 TLBackpulver
1 PriseSalz
1 ELgemahlener Zimt
1 PriseKardamom
2Eier
200 gKristallzucker
115 gbrauner Zucker
480 gApfelmus
150 ggeschmolzene Butter
Anzeige
Anzeige
Zubereitung
  1. Das Backrohr auf 175 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.

  2. In einer Schüssel Mehl mit Backpulver, Salz, Zimt und Kardamom vermischen.

  3. In einer anderen Schüssel Eier verquirlen und weißen und braunen Zucker unterrühren. Apfelmus und Butter dazugeben und ebenfalls unterrühren.

  4. Die Mehlmischung vorsichtig unterheben, ohne dabei zu viel zu rühren.

  5. Den Teig in die Gugelhupfform füllen und 45 Minuten backen.