Nachspeise

Stopfer mit Apfelmus

Wenn in Milch gequollener Grieß in der Pfanne bröselig geröstet wird und wenn er beim Essen wieder mit Milch oder eben Apfelmus reicht, heißt er Stopfer.

Stopfer mit Apfelmus (Bild: Eisenhut & Mayer)
Foto: Eisenhut & Mayer
MengeZubereitungszeitGesamtzeit
4 Portionen1 Stunde1 Stunde
Zutaten
750 mlMilch
2 ELButter
1 PriseSalz
250 gGrieß
Butterschmalz zum Anbraten
Zutaten für das Apfelmus
5große Äpfel
250 mlWasser
60 gZucker
Saft und abgeriebene Schale von 1 Zitrone
1 PriseZimt
1 ELMarillenmarmelade
0.5 TLButter
Zubereitung
  1. In einem Topf Milch mit Butter und Salz langsam aufkochen. Grieß einrieseln lassen und unter Rühren einkochen. Vom Herd nehmen und überkühlen lassen.
  2. In einer Pfanne Butterschmalz erhitzen, die Grießmasse einfüllen und unter häufigem Wenden und Zerreißen der Masse etwa 30 Minuten bröselig braten.
  3. Inzwischen für das Mus Äpfel waschen, schälen, vierteln und Kerngehäuse entfernen. In einem Topf mit Wasser, Zucker, Zitronensaft und -schale die Äpfel weich kochen.
  4. Noch heiß pürieren und mit Zimt abschmecken. Nach Belieben mit einem Löffel Marmelade und etwas Butter verfeinern

Servus entdecken