Hauptspeise

Ganzes Hendl in Joghurt und Gartenkräutern

Um ein Huhn im Ganzen zu grillen, braucht es ein wenig Zeit, doch der Aufwand lohnt sich – besonders wenn man hochwertiges Fleisch verarbeitet.

ganzes Hendl in Joghurt und Gartenkräutern, Huhn, Fleisch, Paprika, Spitzpaprika, Grill, Teller, Spieße, Servus Rezept
Foto: Eisenhut & Mayer

Das Huhn wird mit geschlossenem Deckel über milder Glut gegrillt. Bei einem kleinen Kugelgrill legt man das Hendl in die Mitte des Rostes und schichtet die glühenden Kohlen kranzförmig darunter, sodass keine direkte Hitze die Haut verbrennt, bevor das Fleisch gut durchgegart ist.

Anzeige
MengeZubereitungszeitGesamtzeit
4 Portionen6 Stunden7 Stunden
Anzeige
Zutaten
1großes Biohendl
250 gNaturjoghurt
2 ELgrobkörniger Senf
1 TLHonig
2gepresste Knoblauchzehen
abgeriebene Schale von 1 Zitrone
1–2fein gehackte Chilis
2 ELgehackte Kräuter (Minze, Oregano, Salbei und Lavendel)
Salz
Außerdem
je 4rote und grüne Spitzpaprika
150 gTopfen
2 ELOlivenöl
1 PriseSalz
1 PrisePfeffer
150 gklein gewürfelter Blauschimmelkäse
1 ELkleine Kapern
Anzeige
Anzeige
Zubereitung
  1. Das Hendl der Wirbelsäule entlang durchtrennen und aufklappen.

  2. Joghurt mit Senf, Honig, Knoblauch, Zitronenschale, Chili und Kräutern verrühren.

  3. Das Hendl mit der Marinade rundum einstreichen und zugedeckt im Kühlschrank 6 Stunden marinieren.

  4. Auf einem Grill mit Deckel Glut mittlerer Hitze erzeugen und den Rost mit mindestens 20 cm Abstand zur Glut auflegen.

  5. Das Hendl kräftig salzen und mit der Hautseite nach unten auf den Rost legen. Zugedeckt 30 Minuten grillen.

  6. Von den Paprika den Deckel abschneiden und das Kerngehäuse entfernen.

  7. Topfen mit Olivenöl, Salz und Pfeffer glatt rühren. Den Käse und die Kapern unterheben. Die Masse in die Paprika füllen und Deckel daraufsetzen.

  8. Neue Holzkohle auflegen und warten, bis wieder eine Glut entsteht. Das Hendl umdrehen, die Paprika auf dem Rost verteilen und alles zugedeckt in 20–30 Minuten fertig grillen.

Servus entdecken