Hauptspeise

Gebeiztes Schweinsfilet mit Balsamicolinsen und knuspriger Pilzrolle

Auf der lichtdurchfluteten Terrasse des Wirtshauses von Wolfgang Maitz lassen wir uns an der Steirischen Weinstraße ein Gebeiztes Schweinsfilet mit Linsen servieren.

Schweinsfilet, gebeizt, Speck, Linsen, Radieschen, Hauptspeise, Servus Rezept
Foto: Mirco Taliercio

Wenn Sie einen Ausflug in die Steirische Weinstraßen-Gegend planen, dann schauen Sie unbedingt am Weingut Maitz vorbei und lassen Sie sich dort nach Strich und Faden verköstigen.

  • Bitte beachten Sie, dass das Gebeizte Schweinsfilet 4 Tage für die Fleischbeize benötigt.

Anzeige
MengeZubereitungszeitGesamtzeit
4 Portionen40 Minuten1:30 Stunden
Anzeige
Für die Pökellake
140 gPökelsalz
20 gbrauner Zucker
1 TLSenfkörner
1Thymianzweig
1Knoblauchzehe
1Lorbeerblatt
5Wacholderbeeren
8Pfefferkörner
3Petersilstängel
Zutaten
2Schweinsfilets à 300 g
Für die Pilzrolle
100 gShitakepilze
20 gButter
Salz, Pfeffer
Petersilie
Thymian
4 BlattStrudelteig à 10 x10 cm
1Ei
ca. 200 mlTafelöl
Für die Balsamicolinsen
100 gBelugalinsen
Olivenöl
Balsamicoessig
Salz, Pfeffer
Für die Wasabicreme
5 gWasabipaste
20 gMayonnaise
Für das Paradeiseröl
50 ggetrocknete Paradeiser
100 mlOlivenöl
Außerdem
2 ELButter
2dünne Scheiben Lardospeck
Pflücksalat
Radieschen
Anzeige
Anzeige
Zubereitung
  1. In einem Topf 2 l Wasser mit allen Zutaten für die Lake sprudelnd aufkochen. Auskühlen lassen und durch ein Sieb gießen. Die Schweinsfilets darin 4 Tage einlegen.

  2. Für die Rolle Pilze putzen und klein hacken, mit Butter und Gewürzen andünsten. Den Strudelteig an den Rändern mit Ei einstreichen, die gehackten Pilze darauf verteilen und zu einer Rolle formen. In Öl bei ca. 160 °C backen.

  3. Die Linsen in 1 l Wasser ca. 20 Minuten weich kochen. Abgießen und mit Öl, Essig, Salz und Pfeffer marinieren.

  4. Wasabipaste und Mayonnaise gut verrühren, evtl. mit Salz abschmecken.

  5. Getrocknete Paradeiser und Olivenöl fein vermixen.

  6. Das Schweinsfilet aus der Lake nehmen und gut abtropfen lassen. Butter in einer Pfanne braun werden lassen, die Filets darin rundherum anbraten. Herausnehmen und dünn aufschneiden.

  7. Die Filets mit Linsen, Pilzröllchen, fein aufgeschnittenem Lardo, Pflücksalat und Radieschenstreifen anrichten und mit Wasabicreme und Paradeiseröl garnieren.