Honigbrot aus dem Burgenland

Diese Kekse bestechen am Weihnachtsabend durch den zarten Geschmack von Honig auf der Zunge.
Honigbrot (Foto: Peter M. Mayr)
Foto: Peter M. Mayr

Ein Traditionsrezept aus dem Burgenland, das man entweder als ganzen Laib oder als Kekse backen kann.

MengeZubereitungszeitGesamtzeit
60 Stück2 Stunden2 Stunden
Zubereitung
  1. Alle Zutaten zu einem Teig verkneten und mindestens 1 Stunde rasten lassen.
  2. Den Teig dünn ausrollen und mit Keksformen oder Modeln Figuren ausstechen.
  3. Mit Ei bestreichen und bei 200 °C auf Sicht etwa 7 Minuten lang backen.
Abo
Abo mit Servus-Kochbuch als Geschenk
  • 12 x Servus in Stadt & Land

  • Servus Kochbuch Band 2 gratis dazu

  • nur € 49,90

Jetzt Prämie sichern!

Servus entdecken