Beim Kekse oder Kuchen backen kann es schon passieren, dass Eiklar übrig bleibt. Hier sind acht Tipps der Servus-Gemeinde, wie man es am besten weiterverarbeiten kann.

1. Hexenschaum

Ines K.: „Hexenschaum! Meine Oma schlug dafür steifen Schnee und mischte Marmelade darunter – eine liebgewonnene Kindheitserinnerung.“

2. Salzburger Nockerl

Barbara P.: „Eiklar lässt sich gut einfrieren und wenn genug beisammen ist, mache ich Salzburger Nockerl daraus.“

Das könnte Sie auch interessieren

Salzburger Nockerln
Rezepte

Salzburger Nockerln

Die Geschichte der Salzburger Nockerln ist nicht restlos geklärt. Man…

04. Feb

3. Schneenockerl

Schneenockerl mit Vanillesauce (Bild: Eisenhut & Mayer)

Judith T.: „Schnee mit püriertem Bratapfel und etwas Preiselbeermarmelade vermengt – so heißt bei uns der Hexenschaum. Oder auch Schneenockerl mit Vanillesauce – ach da gibt es so Vieles.“

4. Baiser

Monika D.: „Ich mache alle Arten von Baiser daraus. Mit Nüssen, Kakao, geriebener Schokolade, Kokos oder zwei Stück mit Nutella oder Marmelade zusammensetzen.“

Das könnte Sie auch interessieren

Baiser mit Safran-Erdbeeren
Rezepte

Baiser mit Safran-Erdbeeren

Das süße Zusammenspiel des Baisers mit den sonnengereiften Erdbeeren ergibt eine perfekte Nachspeise für die ganze Familie.

08. Jun

5. Schaumrollen und Eiweißbrot

Betti S.: „Schaumrollen! Die isst bei uns jeder gerne. Aber auch für Eiweißbrot oder Eiweißkuchen kann man das Eiklar gut verwenden.“

6. Windringerl

Windbäckerei (Bild: Eisenhut & Mayer)
Bild: Eisenhut & Mayer

Andrea F.:Windringerl oder Kardinalschnitten – aber das Eiklar vorher einfrieren! Dann lässt es sich besser schlagen und wird schöner und steifer.“

7. Eiweißguglhupf

Mariella C.: „Ich backe dann gerne den Eiweißguglhupf, das Rezept habe ich von www.backenmitchristina.at

8. Kokosbusserl

Nina B.: „Kokosbusserl – die dürfen gerade zu Weihnachten nicht fehlen.“

Frage an die Servus-Gemeinde? So geht’s!
Haben auch Sie eine brennende Frage an die Servus-Gemeinde? Dann schreiben Sie uns ein Mail an redaktion@servus.com mit dem Betreff „FragServus“ und mit etwas Glück wird diese auf Facebook gepostet!

Was ist die Servus-Gemeinde? Die Servus-Magazin-Leser haben ein umfangreiches Wissen. In unserer Facebook-Gruppe können Sie sich untereinander austauschen. Ihr Vorteil: Gruppen-Mitglieder erfahren als Erstes von Gewinnspielen und Aktionen. Hier beitreten

Das könnte Sie auch interessieren:
Zwiebel schneiden ohne Tränen
Backblech reinigen ohne Schrubben
Mit diesem Trick wird die Schere wieder scharf
So entfernt man ganz einfach Etiketten von Gläsern
Der Gummiband-Trick: So bleiben aufgeschnittene Äpfel länger frisch
Kerzen tropffrei machen und andere Tricks
3 Tricks, blitzschnell Knoblauch zu schälen
Gläser stecken ineinander fest: So trennt man sie ohne Scherben
So riechen Schuhe wieder frisch
Hausmittel gegen Fruchtfliegen
Ungewöhnliche Reste-Verwertung
5 Tipps, wie man die Edelstahl-Abwasch zum Glänzen bringt
Anleitung für Bienenwachstücher
Diese Hausmittel helfen gegen Motten, Wespen, Fruchtfliegen und Ameisen