Nachspeise

Ribiselschaumschnitte

Unser Rezept für Ribiselschnitten ist einfach unwiderstehlich.

Human, Person, Food
Foto: Eisenhut & Mayer

Ein flaumiger Teig, saftige Ribisel, eine sündhafte Vanillecreme und oben drauf noch süßer Schaum: So schmeckt ein Sonntagnachmittag im Sommer im Schatten eines Baumes. Viel Freude beim Nachbacken und Genießen unserer Ribiselschnitten vom Backblech.

Anzeige
ZubereitungszeitGesamtzeit
7:30 Stunden7:30 Stunden
Anzeige
Zutaten
6Eier
140 gKristallzucker
1 Pkg.Vanillezucker
abgeriebene Schale von 1 Zitrone
1 PriseSalz
120 gglattes Mehl
100 gSpeisestärke
70 mlÖl
700 gabgerebelte Ribiseln
Zutaten für die Vanillecreme
700 mlMilch
60 gVanillepuddingpulver
4Eidotter
150 gKristallzucker
250 gweiche Butter
Zutaten für die Schaummasse
4Eiklar
125 gKristallzucker
Zutaten Außerdem
50 gMarillenmarmelade
Anzeige
Anzeige
Zubereitung
  1. Backrohr auf 180°C vorheizen. Backblech mit Backpapier belegen.
  2. Eier mit Zucker, Vanillezucker, geriebener Zitronenschale und Salz sehr schaumig rühren – die Masse muss deutlich an Volumen zunehmen.
  3. Mehl und Speisestärke versieben und vorsichtig unterheben, dann das Öl unterziehen.
  4. Die Masse gleichmäßig auf dem Blech verstreichen und auf mittlerer Schiene zirka 15 Minuten goldgelb backen. Herausnehmen und etwa 1 Stunde auskühlen lassen.
  5. Ribiseln waschen und gut trocken tupfen.
  6. Für die Vanillecreme ein Drittel der Milch mit Puddingpulver und Dottern glatt rühren. Die übrige Milch mit Zucker aufkochen, Puddingmischung unter Rühren zugießen und dickcremig einkochen. Pudding in eine Schüssel füllen, mit Frischhaltefolie zudecken und 1 Stunde kühl stellen.
  7. Butter schaumig schlagen, den kalten Pudding unter Rühren löffelweise zugeben und flaumig aufschlagen. Ribiseln behutsam untermischen.
  8. Biskuit halbieren, die Creme auf eine Hälfte streichen und die andere Hälfte darauflegen, leicht andrücken. Zum Festwerden der Creme etwa 5 Stunden in den Kühlschrank stellen.
  9. Backrohr auf Grillstellung vorheizen.
  10. Eiklar ein wenig aufschlagen, Zucker während des Mixens einrieseln lassen und den Schnee cremig-fest schlagen. Kuchen dünn mit Marmelade bestreichen, Schnee gleichmäßig darauf verteilen, im Rohr hellbraun überbacken, herausnehmen und aufschneiden.
Anzeige

Servus entdecken