Mit dem Hausmittel Natron wird auch ein stark verschmutztes Backblech wie von Zauberhand sauber.

Jeder, der viel kocht und b├Ąckt, muss leider auch putzen. Und wohl in den Top 5 der unangenehmsten Putzarbeiten nach dem Kochen ist das Reinigen des Backblechs. Durch seine Gr├Â├če ist es unhandlich und die Hitze im Backofen hat Fett, Zucker und Co. ordentlich ins Metall eingebrannt. 

Natron gegen Eingebranntes

Doch wir haben eine gute Nachricht: Mit dem Hausmittel Natron geht das Putzen ganz leicht von der Hand. In Kombination mit Mineralwasser und Hitze wirkt es ph├Ąnomenal gegen hartn├Ąckigen Schmutz.

Das k├Ânnte Sie auch interessieren

7 Hausmittel f├╝rs Putzen
Haushalt

7 Hausmittel f├╝rs Putzen

Alkohol, Natron, Soda, Essig, Zitronens├Ąure, und Kernseife: Wir verraten, wie aus diesen Hausmitteln umweltschonende Putzmittel werden.

14. Feb

So gehtÔÇÖs:

  1. 50 Gramm Natron auf dem verschmutzen Blech verteilen und mit so viel Mineralwasser ├╝bergie├čen, bis das Blech vollst├Ąndig bedeckt ist.
  2. Nun bei 100 Grad Unterhitze in das Backrohr schieben und dort f├╝r ca. 20 Minuten das Wasser langsam verdampfen lassen.
  3. Anschlie├čend das Blech herausholen und kurz ausk├╝hlen lassen.
  4. Jetzt l├Ąsst sich der Schmutz mit einem Schwamm leicht abwischen.
  5. Noch rasch mit Sp├╝lmittel die Reste entfernen und schon erstrahlt das Backblech in neuem Glanz.

Auch interessant:

Abopr├Ąmie NotizbuchJetzt das Jahresabo f├╝r nur ÔéČ 48,90 bestellen und ein Notizbuchset dazu bekommen.