Anzeige

Gute Küche

Was koche ich heute? Servus-Wochenplan

Was soll ich heute kochen? Auf dieser Seite finden Sie jede Woche neue Rezepte: Vorspeisen, Suppen, Salate, Hauptspeisen, Vegetarisches und natürlich Süßes. Regional und saisonal, versteht sich!

Saibling, Eierschwammerl, Fisch, Rezept, Servus
Foto: Eisenhut & Mayer
Was schmeckt hervorragend zu fangfrischem Saibling? Mit Thymian und Kapern angebratene Eierschwammerl.

Was gibt es heute zu essen? Stellen Sie sich diese Frage auch so häufig? Wir möchten Ihnen die Antwort ein wenig erleichtern und versorgen Sie hier mit wechselnden Rezeptideen für Ihr tägliches Koch- und Essvergnügen. Guten Appetit! Hier finden Sie eine Vorlage zum Ausdrucken & Ausfüllen für Ihren ganz persönlichen Wochenplan. Und nun zu den Rezepten für die Woche von 12. bis 19. Juli 2024.

Anzeige

1. Suppen, Vorspeisen & Salate

Ob als kleine Vorspeise oder als leichtes Hauptgericht, bei unseren Suppen– und Salatrezepten wird jeder fündig. Sie bringen viel Abwechslung in den Kochalltag und regen zum Experimentieren mit den eigenen Lieblingszutaten an.

Zum Anfang, was Leichtes

Dass Gemüse und Obst durchaus gut zusammenpassen, beweisen Fenchel und Marillen im Vorspeisensalat. Die Marinade verfeinern wir noch mit Marillenmarmelade.

Manche mögen’s kalt

Klettern die Temperaturen jenseits der 30 Grad, kann so ein kaltes Süppchen schon eine Wohltat sein. Und zur kühlenden Gurkensuppe gibt es getoastetes Brot mit Forellenkaviar.

TIPP: Abonnieren Sie kostenlos den Servus-Newsletter. Sie erhalten jeden Montag passende regionale Rezepte zur Saison und praktisches Küchenwissen direkt in Ihr E-Mail-Postfach. HIER ANMELDEN!

2. Fleisch & Fisch

Ein gutes Stück Fleisch oder Fisch schmeckt nur so gut, wie seine Zubereitung es erlaubt. Mit unseren Fleisch- und Fischrezepten gelingt beides immer auf den Punkt. Und begleitet von den durchdacht komponierten Beilagen wird es zu einer vorzüglichen Mahlzeit.

Herzhaft, fruchtig

Der Marillensauce, die das Fundament für die zart gebratene Kalbsleber bildet, wird mit Chili und Knoblauch ordentlich eingeheizt. Für den frischen Geschmack kommen Löwenzahnblätter mit ins Spiel.

Für den großen Hunger

Ganze 900 Gramm sollte das Rinderkotelett für seinen Einsatz am Grill wiegen. Die dazu servierten Maiskolben werden über eine Stunde im Rauch gegrillt – das sorgt für den besonderen Geschmack.

Aus Wald und Wasser

Nichts passt besser zusammen als frisch gesammelte Eierschwammerl, Bandnudeln und knusprig gebratener Saibling.

3. Vegetarisches

Unsere vegetarischen Rezepte definieren sich nicht durch die Abwesenheit von Fleisch. Sie schmecken so ausgezeichnet, weil man ganz und gar nicht das Gefühl bekommt, das etwas fehlen könnte. Daher machen sie auch alle Nicht-Vegetarier am Tisch glücklich. Sie wollen sogar meistens noch einen Nachschlag.

4. Süßes & Gebäck, Getränke

Ob im Ofen gebacken oder in der Pfanne gebraten, unsere Süßspeisen schmecken wie zu Omas Zeiten und lassen einen ab und an sogar den Konditor des Vertrauens vergessen. Fluffige Kuchen, cremige Torten, hauchdünne Palatschinken und himmlische Kekse warten darauf, verspeist zu werden.

Orange Verführung

Ein feiner Palatschinkenteig, der mit Wachauer Weißwein abgeschmeckt wird, darf bei der gebackenen Nachspeise mit Marillen den Ton angeben.

Beeriger Fladen

Der Germteig für die Nachspeise wird spiralförmig gelegt und mit frischen Ribiseln, Himbeeren, Heidelbeeren, Brombeeren und Stachelbeeren belegt. Die süßeste Schnecke der Welt!

Anzeige