Kekse & Plätzchen

Rot-Weiß-Rote Zimtkekse

Die Rot-Weiß-Roten Wirbel auf den Zimtkeksen werden aus Marmelade und einer Eiweißmasse gezaubert und sind nicht nur hübsch anzusehen.

Schlitten, Teller, Kekse, Zucker
Foto: Sonja Priller
Anzeige
MengeZubereitungszeitGesamtzeit
50 Stück2 Stunden5 Stunden
Anzeige
Zutaten
200 gglattes Mehl
70 ggeriebene Haselnüsse
80 gStaubzucker
1 TLZimtpulver
180 geiskalte Butter
1Eidotter (Größe M)
250 gRibiselmarmelade, passiert
1Eiklar (Größe M)
80 gStaubzucker
Anzeige
Anzeige
Zubereitung
  1. Mehl, Haselnüsse, Staubzucker und Zimt in einer Schüssel vermengen und auf eine Arbeitsfläche schütten.

  2. Butter in Würfel schneiden, mit dem Dotter auf die Mehlmischung geben und rasch zu einem glatten Teig verkneten. In Frischhaltefolie wickeln und für 1 Stunde kühl stellen.

  3. Das Backrohr auf 160 °C Heißluft vorheizen.

  4. Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche 2–3 mm dünn ausrollen und runde Kekse mit 4 cm Durchmesser ausstechen.

  5. Kekse auf ein mit Backpapier belegtes Backblech setzen und im Backrohr ca. 8–10 Minuten lang goldbraun backen.

  6. Von der Marmelade 150 g erhitzen und je einen Kleckser auf die Hälfte der Kekse setzen. Mit den restlichen Keksen bedecken und leicht festdrücken.

  7. Eiklar und Staubzucker zu einer geschmeidigen, festen Creme rühren.

  8. Die Creme mit einer feinen Spritztülle spiralförmig auf die Kekse dressieren und vollständig trocknen lassen.

  9. Restliche Marmelade erhitzen und mit einer Dekorflasche in die Zwischenräume der Spiralen füllen. Die Marmelade trocknen lassen und die Kekse behutsam in passende Dosen schichten.