Kekse & Plätzchen

Marzipankugeln

Bevor wir die Marzipankugerl in glänzendes Papier wickeln, tunken wir sie in weiße und dunkle Schokolade – so schmecken sie himmlisch gut.

Schokoladekugeln, Marzipan, Weihnachtskekse, Weihnachtsplätzchen, Weihnachten, Servus Rezept
Foto: Philipp Schönauer

Dekoration: In glänzendes Bonbonwickelpapier einschlagen und eine dünne Schnur zum Aufhängen festbinden.

Anzeige
MengeZubereitungszeitGesamtzeit
20 Stück1:20 Stunden1:30 Stunden
Anzeige
Zutaten
200 gRohmarzipan
150 gdunkle Kuvertüre
150 gweiße Kuvertüre
20 gKrokant
Zutaten
Bonbonwickelpapier zum Einpacken und Schnur
Anzeige
Anzeige
Zubereitung
  1. Das Marzipan portionieren und in den Handflächen zu kleinen Kugeln formen.

  2. Dunkle und weiße Kuvertüre hacken, jeweils in eine kleine Metallschüssel geben und im 40 °C warmen Wasserbad schmelzen.

  3. Die Marzipankugeln auf ein Kuchengitter legen und mit Kuvertüre übergießen.

  4. Die Schokolade kurz antrocknen lassen und Krokant darüberstreuen.

  5. Anschließend den Schokoladenüberzug eine Stunde trocknen lassen und die Kugeln vom Gitter lösen.

Servus entdecken