Anzeige

Gute Küche

7 Rezepte mit Gans

Ob als Suppe, als klassischer Braten oder geschmorte Keulen, diese Rezepte werden Gansl-Liebhaber erfreuen. Und wer sie nicht selbst kochen mag, bestellt sie sich einfach bei diesen Restaurants.

Geschmorte Gänsekeule, Ofengemüse, Kürbis, Zwiebel, Hauptspeise, Geflügel, Servus Rezept
Foto: Eisenhut & Mayer
Geschmorte Gänsekeule mit viel Ofengemüse – das schmeckt der ganzen Familie.

1. Ganslsuppe mit Bröselknöderl

Anzeige
Ganslsuppe mit Bröselknödeln (Bild: Eisenhut und Mayer)
Foto: Eisenhut und Mayer
Bild: Eisenhut und Mayer

Zartes Gänseklein, kompakte Knöderl und Karotten machen eine gute Ganslsuppe aus. Und wir geben noch einen Schuss Obers dazu.

Zum Rezept

2. Gänseleber auf Kohlsprossenblättern

Gänseleber mit Kohlsprossenblättern (Bild: Eisenhut und Mayer)
Foto: Eisenhut und Mayer
Bild: Eisenhut und Mayer

Auf den Punkt gebratene Gänseleber kommt mit geschmorten Apfelscheiben und knackigen Kohlsprossenblättern auf den Teller.

Zum Rezept

3. Knuspriges Martinigansl mit Rotkraut und Erdäpfelknödel

Martinigansl (Bild: Eisenhut & Mayer)
Foto: Eisenhut & Mayer
Bild: Eisenhut & Mayer

Manche essen am liebsten nur die Erdäpfelknödel mit Rotkraut und Saft. Aber ohne Gans kein Saft, und diese hier ist außen so knusprig und innen so zart, dass man dann doch noch schwach wird.

Zum Rezept

4. Geschmorte Gänsekeulen

Geschmorte Gänsekeule, Ofengemüse, Kürbis, Zwiebel, Hauptspeise, Geflügel, Servus Rezept
Foto: Eisenhut & Mayer
Geschmorte Gänsekeule mit viel Ofengemüse – das schmeckt der ganzen Familie.

In einem feinen Safterl aus Rotwein, Rosmarin, Orangen und Knoblauch schmoren wir die Gänsekeulen und verputzen sie dann sehr gerne mit flaumigen Erdäpfelknöderl.

Zum Rezept

5. Gnocci mit Gänseragout

Gnocchi mit Ganslragout (Bild: Eisenhut & Mayer)
Foto: Eisenhut & Mayer
Bild: Eisenhut & Mayer

Aus zarten Gänsekeulen und -innereien wird das pikante Ragout geschmort. Dazu reichen wir flaumig gebratene Topfenlaberl.

Zum Rezept

6. Gänseleberaufstrich

Gänseleberaufstrich (Bild: Eisenhut & Mayer)
Foto: Eisenhut & Mayer
Bild: Eisenhut & Mayer

Dieser Aufstrich wird mit Portwein verfeinert und mit Apfelsaft geliert. Da kann man sich gewiss sein, dass kein Löffelchen übrig bleibt.

Zum Rezept

7. Restlessen von der Gans mit Birne und Fenchel

Restlessen von der Gans mit Birne und Fenchel, Gansl, Rezept, Pfannengericht
Foto: Eisenhut & Mayer

Wenn man die restlichen Stücke vom Gänsefleisch mit den richtigen Zutaten in die Pfanne wirft, anbrät und mit Wein ablöscht, entsteht ein richtig feines neues Gericht, von dem dann sicher nichts mehr übrig bleibt.

Zum Rezept

Abo
Servus Kurz-Abo mit Servus „Gute Küche"
  • 3x Servus in Stadt & Land

  • 1x Servus Gute Küche 01/2021

  • nur € 13,90

  • Gleich bestellen und € 7 sparen

Jetzt bestellen!
Anzeige

Servus entdecken