Nachspeise

Grapefruit-Milchreis mit gebratenem Brioche

Vom Spiel mit süß und sauer lassen wir uns gerne den Gaumen kitzeln. Zum Beispiel, wenn das leicht bittere Aroma der süß-sauren Grapefruit auf süßen Milchreis trifft.

Grapefruit-Milchreis mit gebratenem Brioche, Teller, Risottoreis, Grapefruitfilets
Foto: Eisenhut & Mayer
Anzeige
MengeZubereitungszeitGesamtzeit
4 Portionen10 Minuten40 Minuten
Anzeige
Zutaten
4rosa Grapefruits
120 gBrioche, in Würfeln geschnitten
1 ELButter
Für den Milchreis
140 gRisottoreis (Sorte Carnaroli)
300 mlMilch
300 mlWasser
250 mlungesüßte Kokosmilch
4Kardamomkapseln
Mark und Schote von 1 Vanilleschote
1 PriseSalz
abgeriebene Schale von 1 Bio-Zitrone und 1 Bio-Orange
50 gKristallzucker
Anzeige
Anzeige
Zubereitung
  1. Grapefruits mit einem Messer schälen. In Filets teilen, dabei den Saft auffangen und die Filets beiseitestellen.

  2. Reis mit Milch, Wasser, Kokosmilch, Kardamomkapseln, Vanilleschote samt ausgekratztem Mark und Salz in einem Topf langsam aufkochen. Unter ständigem Rühren 25 bis 30 Minuten mehr ziehen als köcheln lassen. Dann Kristallzucker, Orangen- und Zitronenschale und den aufgefangenen Grapefruitsaft einmischen. Zum Schluss Kardamom und Vanilleschote entfernen.

  3. Die Briochewürfel in Butter anbraten.

  4. Milchreis auf Tellern verteilen, mit den Grapefruitfilets belegen und mit Brioche bestreuen.