Nachspeise

Rhabarber-Milchreis mit weißer Schokolade

Rhabarber schmeckt ganz köstlich zu Milchreis, den wir mit Kuhmilch oder Schafmilch anrühren können. Für alle Naschkatzen kommt weiße Schokolade ins Spiel.

Milchreis mit Rhabarber, Milchreis, Rhabarber, Nachspeise, Servus Rezept
Foto: Stephanie Golser
Anzeige
MengeZubereitungszeitGesamtzeit
4 Portionen44 Minuten44 Minuten
Anzeige
Zutaten
140 gRundkornreis (für Milchreis)
500 mlKuh- oder Schafmilch
50-60 gheller Rohrzucker
1 PriseSalz
1Vanilleschote
abgeriebene Schale von 1/2 Bio-Orange
1kleine Zimtstange
Für den Rhabarber
300 gdünne Rhabarberstangen
Saft von 1/2 Orange
3 ELHonig
Zutaten
50 gweiße Kuvertüre
Gartenkräuter und Blüten zum Garnieren
Anzeige
Anzeige
Zubereitung
  1. Reis mit Milch, Zucker und Salz in einem Topf zustellen und langsam erhitzen. Vanilleschote halbieren und das Mark auskratzen. Vanilleschote mit -mark, Orangenschale und Zimtstange unter den Reis rühren und alles bei kleiner Hitze rund 30 Minuten lang köcheln lassen.
  2. In der Zwischenzeit den Rhabarber putzen und samt Schale in 5 mm dicke Scheiben schneiden.
  3. In einem Topf Orangensaft und Honig erhitzen. Rhabarberstücke zugeben und ohne zu kochen weich garen.
  4. Rhabarberstücke abseihen und den Sud auffangen. Rhabarber behutsam unter den gegarten Milchreis mischen. In tiefen Tellern verteilen und mit Rhabarbersud beträufeln. Die weiße Kuvertüre darüberraspeln und mit Kräutern und Blüten garnieren. Noch warm servieren.
Anzeige

Servus entdecken