Kekse & Plätzchen

Fruchtige Kokosbusserl

Dieses Kokosbusserl-Rezept aus Oberösterreich wird noch mit köstlich süß kandierten Früchten verfeinert. Egal, ob Mango, Ananas oder Feigen, es ist alles erlaubt.

Fruchtige Kokosbusserl (Foto: Eisenhut & Mayer)
Foto: Eisenhut & Mayer

Für ca. 20 Kokosbusserl

Anzeige
ZubereitungszeitGesamtzeit
40 Minuten40 Minuten
Anzeige
Zutaten
3Eiklar
130 gFeinkristallzucker
200 gKokosflocken
10 gSemmel- oder Kuchenbrösel
40 gklein gehackte, in Rum eingelegte Rosinen
100 gklein ge­hackte, kandierte Ananasscheiben (kann man auch durch kandierte oder getrocknete Datteln, Apfel­ ringe, Mangos, Mandarinen, Feigen, Aranzini oder Ähnliches ersetzen)
1Zitronensaft, Rum oder Malibu­ Likör
Anzeige
Anzeige
Zubereitung
  1. Eiklar mit Zucker sehr schaumig schlagen, die restlichen Zutaten dazurühren.

  2. Von der Masse mit einem Teelöffel kleine Häufchen abstechen und auf ein mit Backpapier belegtes Blech setzen.

  3. Wenn die Früchte sehr fein gehackt sind, kann die Masse auch mit einem Spritzsack auf das Blech gesetzt werden.

  4. Im vorgeheizten Backrohr bei 165 bis 175 °C 10 bis 12 Minuten hellbraun backen.

Servus entdecken