Kekse & Plätzchen

Johannas Vanillekipferl

Mondexpertin Johanna Paungger wird oft nach ihrem Rezept für Vanillekipferl gefragt, uns hat sie es verraten. Das Rezept hat nur einen Nachteil: Das Ergebnis erlebt meist den übernächsten Tag nicht, weil man sie alle gleich aufessen muss.

Vanillekipferl, Staubzucker, Sieb, Kekse, Plätzchen, Weihnachten, Weihnachtsgebäck, Rezept, Servus Rezept
Foto: Adobe Stock
Köstliche Vanillekipferl mit Dinkelmehl.  

Gut zu wissen:

  • Der Teig muss nicht, wie oft empfohlen, im Kühlschrank ruhen. Aus Dinkelmehl sind die Kipferl dann schwieriger zu formen. Auch liest man immer wieder, dass die Kipferl noch heiß sein sollen, wenn man sie im Puderzucker wälzt. Lassen Sie sie ruhig ein wenig abkühlen, dann brechen sie nicht so leicht.

  • Einige Kipferl „müssen“ bei uns immer brechen, weil die Tradition verlangt, dass man sie dann augenblicklich und blitzartig genießen darf.

Anzeige
MengeGesamtzeit
2 Blech(e)1 Stunde
Anzeige
Drucken
Für den Teig
280 ggesiebtes Dinkelmehl
80 ggemahlene Nüsse (Mandeln oder Haselnüsse)
80 gStaubzucker
2 Pkg.Vanillezucker (aus echter Vanille) oder 1 TL Vanille-Extrakt oder 2 Messerspitzen gemahlene Bourbon-Vanille
1 PriseSalz
220 gin Stücke geschnittene kalte Butter
zum Wälzen
150 gStaubzucker
1 Pkg.Bio-Vanillezucker oder 1 Messerspitze Bourbon-Vanille (kein Extrakt)
Anzeige
Anzeige
Zubereitung
  1. Backofen auf 180 °C vorheizen.

  2. Das Mehl in eine Schüssel sieben. Alle Teig-Zutaten untermischen, außer der Butter.

  3. Dann die zerkleinerte Butter zugeben und mit kalten Händen alles schnell zu einem glatten Teig verkneten. Sollte der Teig zu bröselig sein, 1 bis 2 Teelöffel Sojamilch zugeben.

  4. Formen Sie nun etwa bleistiftdicke Teigrollen, schneiden Sie sie in ca. 5 cm lange Abschnitte und formen Sie daraus Kipferl. Wer geübt ist, kann einfach ein wenig Teig nehmen und die Kipferl einzeln formen (das geht schneller).

  5. Die Kipferl auf die mit Backpapier ausgelegten Backbleche legen und in die Mitte des vorgeheizten Ofens schieben und ca. 10 Minuten backen, bis die Enden ganz leicht bräunlich werden.

  6. Staubzucker und Vanillezucker mischen und die fertig gebackenen Kipferl darin vorsichtig wenden.

Drucken