Hauptspeise

Lammragout mit Sternanis und Orangenpolenta

Das Lammragout servieren wir mit einer köstlichen Paradeisersauce und mit Weißwein aufgegossen.

Polenta, Ragout, Eintopf, Fleisch, Kerze, Sternanis, Hauptspeise, Servus Rezept
Foto: Eisenhut & Mayer
Anzeige
MengeZubereitungszeitGesamtzeit
4 Portionen30 Minuten1:30 Stunden
Anzeige
Zutaten
750 gLammschulter ohne Knochen und Fett
12Schalotten
3Knoblauchzehen
1Stange Sellerie
4 ELOlivenöl
1 TLedelsüßes Paprikapulver
3-4Sternanis
125 mlWeißwein
750 mlLammfond
250 mlpassierte Paradeiser
Salz und Pfeffer
Zutaten für die Polenta
500 mlklare Hendlsuppe
150 gPolentagrieß
Saft von einer Orange
1 Messerspitzeabgeriebene Bio-Orangenschale
Anzeige
Anzeige
Zubereitung
  1. Das Lammfleisch in 3–4 cm große Stücke schneiden. Die Schalotten schälen, Knoblauch und Stangensellerie in feine Scheibchen schneiden.

  2. Das Olivenöl erhitzen und das Lamm kurz scharf anbraten. Schalotten, Knoblauch und Sellerie zugeben und 2–3 Minuten mitbraten. Paprika und Sternanis unterrühren und mit Weißwein ablöschen. Lammfond und Paradeiserpüree zugießen und das Ragout 1 Stunde köcheln lassen.

  3. Hendlsuppe aufkochen, Polentagrieß unter Rühren einrieseln lassen, Orangensaft und schale zugeben und die Polenta weich garen.

  4. Sternanis aus dem Ragout entfernen und das Fleisch mit Polenta und viel Sauce anrichten.

Servus entdecken