Nachspeise

Karamell-Dessert

Köstliche Nougat-Ganache, verführerische Karamellsauce und ein feines Schokobiskuit treffen sich in diesem Dessert, um uns zu betören. Und wir finden: es ist gelungen.

Haselnüsse, Schokocreme, Biskuit, Cranberrys, Karamell, Nachspeise, Dessert, Servus Rezept
Foto: Sonja Priller
Anzeige
MengeZubereitungszeitGesamtzeit
4 Portionen1 Stunde3 Stunden
Anzeige
Für die Nougat-Ganache
125 gNougat
100 gBitterkuvertüre
140 mlSchlagobers
50 mlWasser
Für die Karamellsauce
50 gKristallzucker
50 mlheißes Wasser
50 mlheißes Schlagobers
1 TLMaisstärke
Für das Schokobiskuit
50 gBitterkuvertüre
3Eier
30 gStaubzucker
30 gKristallzucker
30 gglattes Mehl
Zutaten
100 gHaselnüsse
2 ELCranberrys
70 mlOrangensaft oder Rotwein
1 TLKristallzucker
Anzeige
Anzeige
Zubereitung
  1. Für die Ganache Nougat und Kuvertüre grob hacken. Im Schneekessel über einem Wasserbad bei geringer Hitze halb schmelzen lassen. Obers mit Wasser aufkochen, über die leicht geschmolzene Masse gießen und 2 Minuten stehen lassen. Dann mit dem Stabmixer gut mixen und mindestens 1 Stunde im Kühlschrank kalt stellen. Vor dem Verarbeiten eventuell glatt rühren, die Konsistenz sollte sehr cremig sein. Wenn die Creme zu sehr gestockt ist, nochmals etwas erwärmen und ganz vorsichtig glatt rühren, sonst gerinnt die Ganache.

  2. In der Zwischenzeit für die Karamellsauce Kristallzucker in einer Pfanne karamellisieren. Mit heißem Wasser und Obers ablöschen und kurz einkochen. Die Maisstärke mit 1 EL Wasser glatt rühren. Die kochende Sauce damit abbinden, durch ein Sieb streichen und kalt stellen.

  3. Backrohr auf 180 °C Oberhitze vorheizen.

  4. Für das Biskuit Kuvertüre fein hacken und über einem Wasserbad bei geringer Hitze langsam schmelzen lassen.

  5. Eier trennen. Eidotter und Staubzucker cremig schlagen. Kuvertüre zugeben und glatt rühren. Eiklar gut anschlagen, dann Kristallzucker langsam einrieseln lassen und fertig schlagen. Mit Mehl unter die Dottermasse heben.

  6. Die Masse 1,5 cm dick auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech streichen. Im Backrohr auf mittlerer Schiene ca. 15 Minuten backen. Herausnehmen und auskühlen lassen.

  7. Backrohr weiter bei 180 °C (Ober-/Unterhitze) heizen und die Haselnüsse auf der mittleren Schiene ca. 10 Minuten backen. Auskühlen lassen, dann in ein Küchentuch wickeln und die Schale gut abrebeln. Halbieren oder grob hacken.

  8. Cranberrys in einer Pfanne mit Orangensaft oder Rotwein und Kristallzucker kurz einkochen, dann auskühlen lassen.

  9. Das Biskuit mit runden, unterschiedlich kleinen Ausstechern oder Gläsern (Durchmesser ca. 2–4 cm) ausstechen. Die Nougat-Ganache auf Tellern verteilen, mit Schokobiskuit, Haselnüssen, Cranberrys und Karamellsauce garnieren.