Nachspeise

Karamell-Erdbeeren mit Polentaschnitten

Viele kennen Polenta nur zu herzhaften Gerichten. Die Maisgrieß-Schnitten harmonieren jedoch auch wunderbar mit süßen Zutaten, wie den Karamell-Erdbeeren.

Polenta, Maisgrieß, Obers, Erdbeeren, Gabel, Teller
Foto: Eisenhut & Mayer
Anzeige
MengeZubereitungszeitGesamtzeit
6 Portionen2:15 Stunden2:30 Stunden
Anzeige
Für die Polentaschnitten
500 mlMilch
50 gButter
Salz
geriebene Schale von einer Zitrone
geriebene Schale von einer Orange
100 gPolentagrieß
2Eidotter
2Eiklar
50 gKristallzucker
Für die Karamell-Erdbeeren
60 gKristallzucker
Saft von 2 Orangen
250 gkleine Erdbeeren
Zutaten
Butterschmalz zum Braten
Schlagobers zum Garnieren
Anzeige
Anzeige
Zubereitung
  1. Für die Polenta Milch mit Butter, Salz und Zitrusschalen aufkochen. Polenta unter ständigem Rühren einrieseln lassen. Bei kleiner Hitze 10 bis 15 Minuten quellen lassen. Dabei mehrmals mit einem Holzlöffel durchrühren und die Polenta vom Topfboden lösen.

  2. Die Polenta in eine Schüssel umfüllen und die Eidotter einzeln möglichst rasch unterrühren.

  3. Eiklar schaumig anschlagen. Den Zucker unter ständigem Schlagen einrieseln lassen und den dickcremigem Schnee unter die Polenta heben.

  4. Die Masse 2 cm hoch auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech streichen und 2 Stunden im Kühlschrank fest werden lassen.

  5. Für die Karamell-Erdbeeren Kristallzucker in einer Pfanne karamellisieren und mit Orangensaft ablöschen. Zu einem dünnen Sirup einkochen. Die Erdbeeren putzen, waschen und halbieren. Im Karamellsirup 1 Minute lang dünsten.

  6. Polenta in ca. 10 × 3 cm große Stücke schneiden und beidseitig in Butterschmalz hellbraun anbraten. Mit Karamell-Erdbeeren anrichten und mit Schlagobers garnieren.