Brot & Gebäck

Roggenbrot für die Kastenform

Die einfachsten Rezepte haben oft das größte Potential für ein köstliches Alltagsbrot. Und wer liebt nicht den Geruch von frisch gebackenem Brot in seiner eigenen Küche! Mit diesem Roggenmischbrot – schnell und einfach in der Kastenform gebacken – machen wir alle rundum glücklich.

Brot, backen, Roggenbrot, Kastenform
Foto: Beatrix Hammerschmied

Brot selber backen ist gar nicht so schwierig, wie man meinen könnte. Damit es auch wirklich in Form bleibt, verwenden wir hier eine größenverstellbare Kastenform. Bäckermeister Ewald Kaiser aus dem schönen Burgenland verrät, worauf es dabei ankommt.

Hier entdecken: Jahresabo von Servus in Stadt & Land mit der hochwertigen Brotbackform von Zenker als Geschenk um nur € 49,90.

Rechteckige Backform mit einer Länge von 28 cm

Anzeige
ZubereitungszeitGesamtzeit
1:30 Stunden2:20 Stunden
Anzeige
Zutaten
250 gWeizenmehl (Type 700)
200 gRoggenmehl Type 960
13 gSalz
9 gTrockenhefe oder 21 g Frischhefe
5 gBrotgewürz
350 mllauwarmes Wasser
Anzeige
Anzeige
Zubereitung
  1. Alle Zutaten in eine Schüssel geben und mit einem Knethaken ca. 10 Minuten im mittleren Gang der Küchenmaschine zu einem geschmeidigen Teig kneten.
  2. Den Teig mit wenig Mehl bestreuen und mit einem Küchentuch zudecken. Ca. 30 Minuten an einem warmen Ort (25–30 °C) ruhen lassen.
  3. Anschließend den Teig mit möglichst wenig Mehl zu einem länglichen Wecken formen und in eine gefettete Kastenform legen. Mit wenig Mehl bestreuen und abgedeckt weitere 40–50 Minuten an einem warmen Ort aufgehen lassen. Der Teig sollte so weit aufgehen, dass er ein wenig über den Rand der Form herausragt.
  4. In der Zwischenzeit den Backofen auf 220–230 °C (Umluft 210 °C) vorheizen. Eine feuerfeste Schüssel mit Wasser unten im Backraum platzieren, um eine feuchte Backatmosphäre zu erzeugen. Den Teig in der Form belassen, mit Wasser abstreichen und mit einem scharfen Messer mehrfach dekorativ einschneiden. Nach Wunsch mit etwas Mehl bestreuen.
  5. Anschließend den Teig auf mittlerer Schiene in den Ofen schieben und bei 220–230 °C (Umluft 210 °C) 10 Minuten anbacken. Danach die Temperatur auf 200 °C (Umluft 180 °C) reduzieren und weitere 35–40 Minuten fertig backen. 
  6. Das fertig gebackene Brot nach dem Backen auf einem Gitter auskühlen lassen.

Servus entdecken