Hauptspeise

Lammbrust mit Bärlauchfülle

Für diesen frühlingshaften Festtagsbraten wird das fein durchzogene Lammbrustfleisch von den Rippen gelöst und mit einer würzigen Semmelmasse gefüllt.

Lamm, Schaf, Semmelfülle, Saftl, Lammbrust, Bärlauch, Hauptspeise, Servus Rezept
Foto: Sonja Priller
Die zarte Brust vom Lamm, gefüllt mit feiner Semmelfülle – sieht zum Anbeißen aus.  

Gut zu wissen:

  • Wer keinen Bärlauch auftreiben kann, nimmt dafür einfach Blattspinat oder ganz junge Brennnesselblätter.

Anzeige
MengeZubereitungszeitGesamtzeit
4 Portionen40 Minuten2 Stunden
Anzeige
Drucken
Für die Füllung
2Semmeln vom Vortag
100 mlMilch
1Ei (Größe M)
30 gweiche Butter
Salz
1 ELgehackte Petersilie
50 gBärlauch oder junger Spinat
Pfeffer
Zutaten
1 kgLammbrust
40 gButterschmalz
250 mlWeißwein
20 gkalte Butter
Anzeige
Anzeige
Zubereitung
  1. Semmeln würfeln, in Milch einweichen. Ausdrücken, mit verquirltem Ei, Butter, Salz und gehackter Petersilie vermischen. Bärlauch- oder Spinatblätter hacken, einmischen und etwas ziehen lassen.

  2. Lammbrust von den Rippen lösen, eine Tasche einschneiden. Füllen, zunähen, mit Salz und Pfeffer einreiben.

  3. Rohr auf 200 °C Heißluft vorheizen.

  4. In einem Bräter Butterschmalz erhitzen, die Brust darin rundum langsam anbraten. Dann im Rohr auf der unteren Schiene 20 Minuten braten. Weißwein angießen, Temperatur auf 160 °C reduzieren, rund 1 Stunde lang fertig braten. Dabei immer wieder mit Bratensaft begießen, um ein Zerreißen der Lammbrust zu vermeiden.

  5. Lammbrust aus dem Ofen nehmen, Saft entfetten und mit eiskalter Butter binden. Die Brust aufschneiden, mit etwas Saft und grünem Salat servieren.

Drucken