Rezept

Linzeraugen

Dieses weihnachtliche Traditionsgebäck aus Oberösterreich lässt Herzen höher schlagen. Und die Himbeer- oder Ribiselmarmelade macht die Linzeraugen unverwechselbar.

Linzeraugen (Foto: Eisenhut & Mayer)
Foto: Eisenhut & Mayer

Für ca. 30 Kekse

Anzeige
ZubereitungszeitGesamtzeit
1:30 Stunden1:30 Stunden
Anzeige
Zutaten
200 gStaubzucker
400 gButter
600 gMehl
1 PriseSalz
2Eier
2 ELVanillezucker
Zitronenschale
100 gMarmelade (z. B. Himbeer oder Ribisel)
Anzeige
Anzeige
Zubereitung
  1. Staubzucker, Butter, Mehl, Salz, Eier, Vanillezucker und geriebene Zitronenschale rasch zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten und 1 Stunde im Kühlschrank rasten lassen.
  2. Den Teig 3 mm dick ausrollen, gleich viele Keksdeckel mit Löchern und Böden ohne Löcher ausstechen.
  3. Bei 180 °C ca. 10 Minuten backen.
  4. Danach die untere Kekshälfte mit Marmelade bestreichen, den gelochten Oberteil mit Staubzucker bestreuen und beide Teile zusammensetzen.
Anzeige

Lagerung: In einer verschlossenen Dose mürb werden lassen, die einzelnen Lagen mit Backpapier trennen.

Servus entdecken