Kekse & Plätzchen

Vanillekipferl

Das Schönste an der Vorweihnachtszeit ist der Duft von frisch gebackenen Vanillekipferln. Und ihr Geschmack natürlich auch.

Vanillekipferl (Foto: Eisenhut & Mayer)
Foto: Eisenhut & Mayer

Tipp: Besonders gut schmecken die Vanillekipferl mit selbst gemachtem Vanillezucker, wie im Video zu sehen. Sie gelingen aber auch sehr gut mit fertigem Vanillezucker. Wer sie mürbe über Nacht machen möchte, legt einen halben Apfel mit in die Dose.

Anzeige
MengeZubereitungszeitGesamtzeit
30 Stück1 Stunde1:30 Stunden
Anzeige
Zutaten
280 gglattes Mehl
200 gzimmerwarme Butter
100 ggeriebene Haselnüsse
80 gStaubzucker
1Vanillezucker
1Salz
Zum Bestreuen
Staubzucker
Vanillezucker
Anzeige
Anzeige
Zubereitung
  1. Alle Zutaten mischen und rasch zu einem geschmeidigen Teig kneten. In ein Wachstuch einschlagen und 1 Stunde rasten lassen.

  2. Den Teig in 5 oder 6 Teile teilen und diese in Rollen zu 1,5 cm Durchmesser formen. Die Rollen in kleine Stücke teilen und daraus Kipferl formen.

  3. Bei 170 °C Heißluft ca. 10 Minuten hell backen.

  4. Vanillezucker und Staubzucker vermischen und die noch heißen Vanillekipferl darin wälzen.