Hauptspeise

Melanzani mit Linsen-Kräuter-Fülle

Die ofengegarte Melanzani dient als optimale essbare Unterlage für die würzige Linsenfülle – beides überbacken wir noch mit Mozzarella und schon haben wir ein abgerundetes Sonntagsessen fertig.

Melanzani, Knoblauch, Tomate, Auflaufform, Käse, Linsen
Foto: Ingo Eisenhut
Anzeige
MengeZubereitungszeitGesamtzeit
4 Portionen45 Minuten1:30 Stunden
Anzeige
Zutaten
250 grote Linsen
4kleinere Melanzani
Saft von 1 Zitrone
Salz
120 gZwiebeln
50 gRäucherspeck
kleiner roter Spitzpaprika
grüner Pfefferoni
0,5 TLgestoßene Anissamen
2 ELOlivenöl
Pfeffer
100 gCrème fraîche
4 ELgrob gehackte Kräuter (Petersilie, Minze, Koriander)
Olivenöl für die Form
2 Pkg.Mozzarella
6angedrückte Knoblauchzehen
3 Rispe(n)Cocktailparadeiser
125 mlWeißwein
Anzeige
Anzeige
Zubereitung
  1. Linsen in Wasser weich kochen, kalt abschrecken und in einem Sieb abtropfen lassen.

  2. Melanzani halbieren und mit einem Löffel aushöhlen, dabei einen ca. 1 cm dicken Rand belassen.

  3. Melanzani mit etwas Zitronensaft beträufeln und mit Salz bestreuen.

  4. Melanzanifruchtfleisch fein hacken, mit Zitronensaft und einer Prise Salz vermengen. Zwiebeln schälen und hacken. Räucherspeck in sehr kleine Würfel schneiden. Spitzpaprika und Pfefferoni entkernen und fein schneiden.

  5. Das gesamte Gemüse mit Speck und Anissamen in Olivenöl 10 Minuten lang bei moderater Hitze anrösten. Linsen unter das Gemüse mischen. Mit Salz und Pfeffer würzen und mit Crème fraîche und Kräutern verfeinern. Backrohr auf 170 °C Heißluft vorheizen.

  6. Melanzani in eine mit Olivenöl gefettete Form setzen und mit Linsengemüse füllen.

  7. Mozzarella in Streifen schneiden und auf die Linsen-Kräuter-Füllung verteilen. Knoblauch und Cocktailparadeiser um die Melanzani streuen und den Wein angießen. Gefüllte Melanzani im Ofen ca. 35 Minuten backen und heiß servieren.