Vorspeise

Schaffrischkäse mit Schnittlauch und Saibling

Schaffrischkäse, gebratener Saibling, frische Radieschen und ein kräftiges Olivenöl machen diese Vorspeise zu einem wahren Gaumenschmaus.

Schaffrischkäse mit Saibling, Radieschen, Frischkäse, Fisch, Schnittlauch, Rezept
Foto: Thomas Apolt
Anzeige
MengeZubereitungszeitGesamtzeit
4 Portionen20 Minuten30 Minuten
Anzeige
Zutaten
2Saiblingsfilets
Salz
Zitronensaft
2 ELOlivenöl (zum Anbraten)
2Estragonzweige
4Portionen Schaffrischkäse
Meersalz
Pfeffer
2 ELgutes Olivenöl
einige Scheiben Radieschen für die Garnitur
Schnittlauch
Anzeige
Anzeige
Zubereitung
  1. Saiblingsfilets salzen und mit Zitronensaft beträufeln.

  2. In einer beschichteten Pfanne Olivenöl erhitzen und Estragonzweige einlegen. Filets darin auf der Hautseite langsam knusprig braten. Herausnehmen, auf Küchenpapier abtropfen und überkühlen lassen. Dann die Haut abziehen und den Fisch in mundgerechte Stücke zupfen.

  3. Schaffrischkäse aus der Packung nehmen und abtropfen lassen. Auf Tellern anrichten und mit Saiblingsstücken belegen. Mit Meersalz bestreuen, pfeffern und mit gutem Olivenöl beträufeln. Mit Radieschen und Schnittlauch garnieren.