Gute Küche

Safran-Milchreis mit Beeren

Die kräftige gelbe Farbe bekommt der Milchreis vom Safran, die Süße vom Beeren-Nuss-Kompott. Wir genießen ihn zur Nachspeise oder als süßes Frühstück.

Safran-Milchreis mit Brombeeren und Himbeeren, Milchreis, Milch, Reis, Safran, Himbeeren, Brombeeren, Nachspeise, Frühstück, Servus Rezept
Foto: Eisenhut & Mayer
Anzeige
MengeZubereitungszeitGesamtzeit
4 Portionen40 Minuten40 Minuten
Anzeige
Zutaten
100 gLangkornreis
250 mlMilch
250 mlWasser
1 Pkg.Safranfäden
100 mlSchlagobers
250 mlungesüßte Kokosmilch
1 PriseSalz
1Vanilleschote
50 gKristallzucker
abgeriebene Schale einer Biozitrone
geriebene Schale einer Orange
70 gHonig
50 gWalnüsse
30 ggeriebene Pistazien
150 gtiefgekühlte Brombeeren und Himbeeren
Anzeige
Anzeige
Zubereitung
  1. Den Reis in einem Sieb waschen und gut abtropfen lassen. Mit Milch, Wasser, Safranfäden, Schlagobers, Kokosmilch, Salz, Vanilleschote und -mark in einem Topf langsam aufkochen. Unter häufigem Rühren gut 25 bis 30 Minuten mehr ziehen als köcheln lassen. Dann Kristallzucker, Orangen- und Zitronenschale einrühren.  
  2. In einem Topf Honig mit den Nüssen erhitzen und leicht einkochen. Brombeeren und Himbeeren antauen lassen, einmischen und mit dem Milchreis anrichten. 

Servus entdecken