Anzeige

Gesundheit

Bewegung im Alltag: Warum sie uns so gut tut

Wie schafft man es, diese in den Alltag zu integrieren und dem Nachwuchs Freude daran zu vermitteln? Und was bewirkt Bewegung konkret in unserem Körper? Darüber spricht Mediziner Hans Gasperl mit dem Sportwissenschafter Bernhard Reich aus Salzburg.

Bewegung, laufen, Hund, Illustration
Foto: Andreas Posselt
Mehr Bewegung für einen gesunden Körper.  

Wir freuen uns, wenn Sie den Podcast-Kanal EINFACH . GESUND . LEBEN abonnieren und uns eine Bewertung da lassen – auf Apple PodcastsSpotify und überall, wo es Podcasts gibt.

Anzeige

Wie viel Zeit sollte man in Bewegung investieren und wie schafft man es, diese ganz einfach in den Alltag zu integrieren? Das und mehr erfahren Sie im Podcast.

Gut zu wissen: die Kollegen vom carpe diem-Magazin haben sich 14 Ideen für mehr Bewegung in deinem Alltag überlegt. Gleich vorbeischauen und ausprobieren!

Sie hören: Bernhard Reich ist im Dezember 1981 in Salzburg geboren und lebt in Hallein-Rif. Nach seinem Studium der Sportwissenschaften mit dem Schwerpunkt Trainingswissenschaften war er drei Jahre lang bei Red Bull als Konditions-Trainer von Formel 1-Nachwuchssportlern tätig. Seit 2013 ist er in der Sportmedizin tätig und absolvierte dafür den Trainingstherapeuten. Der zweifache Vater genießt es, sich mit seinen Töchtern in den Bergen zu bewegen.

 

Dr. Hans Gasperl wurde 1944 im Salzburger Pongau geboren. Schon während seinem Medizinstudium in Innsbruck und der praktischen Ausbildung am Krankenhaus Schwarzach im Pongau entwickelte Gasperl einen starken Bezug zu den Zusammenhängen zwischen Natur, Mensch und Wissenschaft. Er arbeitete 35 Jahre lang als Landarzt, Kneipparzt und Homöopath, immer im Bemühen, den Menschen in seiner Gesamtheit zu verstehen und zu betreuen. Der Allgemeinmediziner moderiert die Servus TV-Sendung Einfach gut leben, hat mehrere erfolgreiche Bücher zu Gesundheitsthemen verfasst und ist begeisterter Bergsteiger. Der Vater zweier Töchter und stolzer Großvater zweier Enkel wohnt und genießt das Leben mit seiner Gattin in Eben im Pongau.

Anzeige