Anzeige

Selbermachen

Gesticktes Herz in Frottee-Optik

Gemeinsam mit unserer Bastel-Expertin Anna Schober besticken wir heute ein Stück Stoff mit einem flauschig-weichen Herz.

Einschalten & mitmachen: Jeden Samstag ab 11 Uhr zeigt euch unsere Bastelexpertin Anna Schober live auf unserem Facebook-Kanal, wie ihr tolle Dinge selber machen könnt. Hier klicken und mitbasteln!

Das braucht's:

  • Stickrahmen

  • Mönchstoff

  • Bleistift

  • Wolle

  • Stanznadel

  • Schere

Anzeige

So wird's gemacht:

  1. Den Mönchstoff schön fest in den Rahmen spannen. Mit dem Bleistift das Herz oder ein gewünschtes andere Motiv draufzeichnen.

  2. Die Wolle gemäß der Gebrauchsanweisung (der Stanznadel beigelegt) in die Stanznadel fädeln.

  3. An den Konturen mit dem Stanznadel-Sticken beginnen und in kleinen Stichen von außen nach innen arbeiten. Beim Sticken mit der Stanznadel entstehen kleine Schlaufen, die dicht an dicht stehen – so wie bei einem Frotteehandtuch.

    Tipp: Die Nadel nur bis zur Nadelspitze aus dem Stoff ziehen, damit die Schlaufen auf der Rückseite stehen bleiben.

  4. Spiralförmig von der Außenlinie bis nach innen arbeiten. Wenn das Motiv fertig ist, den Faden abschneiden. Dann die zweite Wolle nehmen und den Bereich um das Herz herum ausfüllen.

  5. Zum Schluss den überstehenden Stoff abschneiden und die Enden am Rahmen verkleben oder den Stoff aus dem Rahmen nehmen, auf links wenden und das flauschige Ergebnis bewundern.

Abo
Abo mit Duftkerze als Geschenk
  • Servus-Abo - 12 Hefte jährlich erhalten

  • Servus-Duftkerze aus 100% natürlichem Bio-Rapswachs & mit feinsten ätherischen Ölen (Zirbe, Lemogras, Honigöl) kostenlos dazu

  • nur € 51,90

Jetzt Prämie sichern!
Anzeige