Kuchen & Torten

Apfel-Sektcreme-Torte

Wenn sich knuspriger Blätterteig, süßes Apfelmus und prickelnde Sektcreme treffen, wird daraus ein wunderbares Gaumenspiel.

Apfel-Sektcreme-Torte, Torte, Apfel-Torte, Torte mit Sekt, Torten-Rezept, Servus-Rezept
Foto: Eisenhut & Mayer

Für eine Tortenform mit 24 cm Durchmesser.

Anzeige
MengeZubereitungszeitGesamtzeit
1 Stück4:30 Stunden4:30 Stunden
Anzeige
Zutaten Teig
200 gBlätterteig
etwasKakaopulver
Zutaten Apfelmus
4 BlattGelatine
1.2 kgÄpfel
80 gFeinkristallzucker
Saft einer Biozitrone
Mark einer Vanilleschote
1 PriseNelkenpulver
1 PriseKardamom
20 gHonig
Zutaten Sektcreme
8 BlattGelatine
5Eidotter (Größe M)
80 gFeinkristallzucker
200 mlSekt
250 mleiskaltes Obers
2Eiklar
Anzeige
Anzeige
Zubereitung
  1. Das Backrohr auf 220 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. 
  2. Den Blätterteig zwei bis drei Millimeter dünn ausrollen. Mithilfe eines verstellbaren Tortenrings zu einem runden Fleck mit 26 Zentimeter Durchmesser ausschneiden und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen. 
  3. Den Teig mit einer Gabel mehrmals einstechen und im Ofen ca. zehn Minuten knusprig backen.
  4. Abkühlen lassen und den Tortenring passgenau um den Teigboden fixieren.
  5. Gelatine in kaltem Wasser einweichen. 
  6. Die Äpfel schälen, entkernen und in einen Zentimeter große Stücke schneiden. Apfelstücke mit Zucker, Zitronensaft und Gewürzen so lange einkochen, bis die Apfelstücke glasig und weich sind. Die Hälfte der Früchte mit Honig fein pürieren. 
  7. Die Gelatine im heißen Püree auflösen und die restlichen Apfelstücke unterheben.
  8. Die Apfelmasse mit einem Löffel auf dem Blätterteigboden verteilen und vollständig erkalten lassen.
  9. Inzwischen die Gelatine für die Sektcreme in kaltem Wasser einweichen.
  10. Dotter, Zucker und 150 Milliliter Sekt in eine bauchige Metallschüssel geben und über dem Wasserdampfbad mit dem Handmixer zu einem stabilen Schaum schlagen.
  11. Die Gelatine mit den Händen gut ausdrücken und im heißen Sektschaum auflösen. Die Schüssel vom Herd nehmen, den restlichen Sekt zugeben und die Creme mit dem Handmixer so lange rühren, bis die Creme abgekühlt ist, aber noch nicht zu gelieren beginnt.
  12. Halbsteifes Schlagobers und nicht zu festen Eischnee aus den zwei Eiklar unterheben.
  13. Die Creme in den Tortenring über die Apfelschicht streichen.
  14. Mindestens drei Stunden, am besten aber über Nacht kalt stellen. 
  15. Die Torte behutsam vom Tortenring lösen und nach Wunsch mit Kakaopulver bestreuen.
Anzeige

Servus entdecken