Kuchen & Torten

Topfen-Himbeer-Torte

Luftig, fluffig und mit viel Creme präsentiert sich diese Topfen-Himbeer-Torte – da freut sich nicht nur der Besuch über ein Stück des Gaumenschmauses.

Topfen, Torte, Himbeeren, Nachspeise, Servus Rezept
Foto: Mauritius Images
Anzeige
MengeZubereitungszeitGesamtzeit
1 Tortenform 26 cm1:30 Stunden2 Stunden
Anzeige
Für den Teig
4Eier
120 gZucker
1 Pkg.Vanillezucker
80 gMehl
50 gStärke
Für die Creme
250 gMascarpone
350 gTopfen
80 gZucker
Saft von 1/2 Zitrone
4 BlattGelatine
200 mlSchlagobers
1 Pkg.Vanillezucker
2 ELZucker
Schokospäne
Himbeeren
Anzeige
Anzeige
Zubereitung
  1. Eier trennen. Eiklar zu Schnee schlagen, dabei Zucker einrieseln lassen. Eidotter mit Vanillezucker verschlagen und unterheben. Mehl mit Stärke versieben, ebenfalls unterheben.

  2. Springform mit Backpapier auslegen, Teig einfüllen. Bei 180 °C etwa 30 Minuten backen. Auskühlen lassen und quer halbieren.

  3. Tortenring um die untere Hälfte legen, Boden mit 4 EL Amaretto beträufeln und Himbeeren darauf verteilen.

  4. Mascarpone, Topfen, Zucker und Zitronensaft verrühren. Gelatine in heißem Wasser auflösen und unterrühren. Obers schlagen, unterheben, Creme auf den Himbeeren verteilen. Zweiten Boden daraufsetzen und mit Amaretto beträufeln.

  5. Schlagobers mit Vanillezucker schlagen und Torte bestreichen. Mit Schokospänen und frischen Himbeeren dekorieren.