Kuchen & Torten

Waldviertler Mohntorte

Durch den Waldviertler Graumohn und die Marillenmarmelade – beides bekannte niederösterreichische, regionale Produkte – erhält diese Torte ihren traditionellen Geschmack.

Waldviertler Mohntorte, Mohntorte, Mohn-Torte, Torte, Torten-Rezept, Servus-Rezept
Foto: Michael Reidinger

Für eine Tortenform mit 24 cm Durchmesser.

Anzeige
MengeZubereitungszeitGesamtzeit
1 Stück2 Stunden2 Stunden
Anzeige
Zutaten Torte
8Eier
150 gBackzucker
150 gButter
200 gglattes Mehl
150 ggeriebener Graumohn
1 Pkg.Weinstein-Backpulver
1 Pkg.Vanillezucker
Butter und Mehl für die Form
Marillenmarmelade für die Füllung
Zutaten für die Glasur
200 gSchokolade (70 % Kakao)
20 gKokosfett
50 ggeschmolzene weiße Schokolade
Anzeige
Anzeige
Zubereitung
  1. Eier trennen. Eidotter mit Zucker schaumig rühren.
  2. Restliche Zutaten nach und nach unterrühren. Dann das Eiklar zu Schnee schlagen und unter die Dottermasse heben. In die bebutterte und bemehlte Form füllen.
  3. Bei 170 °C etwa 45 Minuten bis 1 Stunde backen.
  4. Die Torte überkühlen lassen, aus der Form nehmen und vollständig abkühlen lassen. Dann zweimal horizontal durchschneiden, mit Marillenmarmelade bestreichen und wieder zusammensetzen.
  5. Für die Glasur Schokolade im Wasserbad schmelzen und Kokosfett unterrühren. Glasur über die Torte gießen und die Ränder zügig verstreichen. Aus Backpapier ein Stanitzel rollen, weiße Schokolade einfüllen und die Torte verzieren.